Rabenmütter oder Super Moms?
    D 2021–
      Ansatzpunkt der Reportage ist der Spruch Und wer ist bei den Kindern?, den berufstätige Frauen regelmäßig zu hören kommen – zumeist indirekt oder direkt verbunden mit dem Vorwurf, die eigene berufliche Karriere dem Wohl des Kindes vorzuziehen. Auch im Jahr 2020 wird ganz selbstverständlich noch immer angenommen, dass Frauen ihre beruflichen Ziele hintanstellen, sobald sie Kinder bekommen.
      Collien Ulmen-Fernandes, selbst Mutter, möchte erforschen, weshalb Mütter so oft und immer wieder in die Situation geraten, die traditionelle Frauenrolle zu übernehmen, während Männer in puncto Erziehung der Kinder nur selten in die Pflicht genommen werden. Neben der Vorstellung der vier Mütter und deren Lebensentwürfen werden in der Reportage auch unterschiedliche Experimente durchgeführt, um dem Phänomen der sogenannten „Rabenmutter“ auf den Grund zu gehen. Zu Wort kommen Expertinnen und Experten aus Medizin, Psychologie, Soziologie und Politologie, die beschreiben, wie unterschiedlich die Mütterrolle gesehen wird – und unter welchem Druck Mütter heutzutage nach wie vor stehen. (Text: GR)

      Rabenmütter oder Super Moms? – News

      Cast & Crew

      Auch interessant…