[UPDATE] „Das Traumschiff“: Collien Ulmen-Fernandes heuert als neue Schiffsärztin an

    Sina Tkotsch geht schon nach zwei Folgen wieder von Bord

    Glenn Riedmeier – 08.01.2021, 10:38 Uhr (erstmals veröffentlicht am 04.01.2021)

    Collien Ulmen-Fernandes

    UPDATE: Entgegen vorheriger Informationen ist Collien Ulmen-Fernandes’ Engagement beim „Traumschiff“ offenbar längerfristig. Gegenüber der BILD teilte die Schauspielerin mit, dass sie jetzt fest zur Crew gehöre. Florian Silbereisen, Barbara Wussow, Daniel Morgenroth und ich haben schon den neuen Vorspann gedreht. Als Schiffsärztin heiße ich ‚Dr. Jessica Delgado‘. Das ist eine feste, durchgehende Rolle und man sagte mir, ich darf so lange bleiben, wie ich möchte. Das ZDF bestätigte, dass Ulmen-Fernandes nicht nur in der Osterfolge, sondern auch in den darauffolgenden beiden Episoden mitspielen wird. Über „Traumschiff“-Kapitän Florian Silbereisen findet Ulmen-Fernandes lobende Worte: Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden. Er ist wahnsinnig professionell und konnte immer seinen Text, im Gegensatz zu mir … 

    ZUVOR: Auf zu neuen Ufern heißt es demnächst für Collien Ulmen-Fernandes: Die Schauspielerin und Moderatorin geht als neue Schiffsärztin an Bord des ZDF-Dauerbrenners „Das Traumschiff“. Sie löst damit Sina Tkotsch ab, die nach nur zwei Folgen ihren Ärztekittel schon wieder an den Nagel gehängt hat. Wie das Nachrichtenportal t-online berichtet, wird Ulmen-Fernandes ihre Nachfolgerin und im April neues Crewmitglied auf der MS Amadea. In der diesjährigen Osterfolge wird sie ihren ersten Auftritt an der Seite von Florian Silbereisen und Co. haben.

    Zehn Jahre lang verkörperte Nick Wilder auf dem „Traumschiff“ Doc Sander. In der Weihnachtsfolge 2020 auf der Reise nach Kapstadt hatte er seinen letzten Auftritt und lernte Dr. Julia Brand (Sina Tkotsch) ein. Anschließend hat er sich schweren Herzens von der Crew verabschiedet. Dass nun auch seine Nachfolgerin schon wieder von Bord gegangen ist, überrascht durchaus.

    Einlernen für zwei Folgen: Doc Sander (Nick Wilder) und Dr. Julia Brand (Sina Tkotsch) ZDF/Dirk Bartling

    Diese Entscheidung hat allerdings nicht Sina Tkotsch getroffen, sondern das ZDF. Laut Information des Mainzer Senders waren von vornherein nur zwei Folgen mit ihr geplant. Stattdessen soll die Rolle des Schiffsarztes beziehungsweise der Schiffsärztin fortan immer wieder von wechselnden Personen ausgefüllt werden, wie das ZDF gegenüber t-online mitteilte.

    Nick Wilder hält nicht allzu viel von diesen Plänen: Das kann der Zuschauer dann als ‚Abwechslung‘ empfinden und ist vielleicht auch so gewollt, aber ob dieser häufige Personalwechsel dem Format dann am Ende wirklich guttut, wird sich in der Zukunft zeigen, äußerte sich der 68-Jährige gegenüber t-online.

    Die frühere VIVA-Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes ist seit einigen Jahren verstärkt für ZDFneo tätig und hat sich in äußerst sehenswerten Reportagen mit den Themen Gender-Marketing, Geschlechterklischees und Helikopter-Eltern auseinandergesetzt. 2020 beleuchtete sie im Zweiteiler „Familien allein zu Haus“, wie Familien mit den Herausforderungen während des Corona-Lockdowns umgingen. Derzeit steht sie für das nächste Projekt „Rabenmütter oder Super Moms?“ vor der Kamera, in dem vier Mütter mit unterschiedlichen Lebensentwürfen in ihrem Alltag begleitet werden (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1958) am melden

      wie die alten 007-Filme hat sich das Traumschiff und Kreuzfahrt ins Glück ins Negative gewandelt ... Eine neue Filmgeneration, die mir immer weniger gefällt. Es ist wohl schwer, Charakterdarsteller zu finden, die auch gute Geschichten uns Zuschauern erzählen können.
      • am melden

        würde sagen, dass wirklich gute bzw. echte Schauspieler einfach zu viel Geld kosten würden. So wird die Serie halt mit tw. unbekannten, lernenden  bzw. "aus"gedienten Darstellern "befüllt.". So muss man sich halt auf die Naturaufnahmen konzentrieren, wenn es solche gibt.Traumschiff ist ein Schatten seiner selbst. Harda Krüger jun. mit einer gewissen Ausstrahlung wäre glaubhafter als Kapitän, als Somme>/Winter/Schlagerfeste-Silbereisen
      hier antworten
    • am melden

      Erst denkt man, schlimmer kann man es nicht machen. Dann überrascht uns das ZDF mit so eine völlig unsinnige Vorgehensweise.
      Man hat sich doch gerade darauf gefreut das es einen Stamm von Crewmitglieder wieder sieht. Die dann als Rahmen für die kleinen Geschichten dienen.
      Allerdings muß man auch sagen, das die an Darsteller sparen und die Crew viel zu viel in das Geschehen mit einbinden. So verbraten die die Stammschauspieler schon so genug.
        hier antworten
      • am via tvforen.demelden

        Wenn RTL das Traumschiff produzieren würde, hätten die sicher Herrn Llambi als Kapitän und Evelyn Burdecki als Ärztin genommen.
        • am via tvforen.demelden

          Roy Kabel schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Wenn RTL das Traumschiff produzieren würde,
          > hätten die sicher Herrn Llambi als Kapitän und
          > Evelyn Burdecki als Ärztin genommen.

          Vielleicht hätte dann Erdogan Atalay noch eine "Passagier 23"-ähnliche Geschichte untersuchen müssen... ;-)
        • am via tvforen.demelden

          Mir tut's echt um Herrn Kaiser leid, der hat wirklich einen guten Job gemacht.
      • am via tvforen.demelden

        Wir haben doch gerade erst eine neue Ärztin bekommen. Wieso wird denn schon wieder gewechselt?
        • am via tvforen.demelden

          Wahrscheinlich weil der Sender meint, dass es den Zuschauer langweilt, wenn er ständig die gleichen Leute sieht. Fragwürdige Strategie zwar meiner Meinung nach, aber die Sender wissen ja besser als die Zuschauer, was diese sehen wollen.[ironie aus]
      • (geb. 1979) am melden

        Wechselnde Schauspieler als Schiffsarzt? Das halte ich auch für eine falsche Entscheidung. So gibt man dem Zuschauer keine Möglichkeit, sich an jemanden zu gewöhnen. Der Rademann würde sich vermutlich im Grabe rumdrehen, wenn er wüsste, was man aus seiner Serie inzwischen gemacht hat. Und trotzdem werde ich mir die Folgen weiterhin ansehen, gehört für mich einfach zu Weihnachten, Neujahr und Ostern dazu.
          hier antworten
        • (geb. 1976) am melden

          Seit Jahrzehnten?
          Na dann hast Du aber nicht viel gesehen um hier zu kommentieren...
            hier antworten
          • am melden

            Schon traurig, wenn man nicht mehr über echte wahre Schauspieler verfügt, so wie es in den Anfängen dieser Serie noch war. Zum Glück schaue ich mir diesen Quatsch schon seit Jahrzehnten nicht mehr an. Jetzt fehlt nur noch Helene , vielleicht als Zimmermädchen oder doch lieber als Assistentin des Hofnarren, der das Steuerrad übernommen hat!
            • am melden

              Helene war schon dabei.
            hier antworten
          • am melden

            Fehlt noch der Wendler und sein Freund Pocher.
              hier antworten
            • (geb. 1979) am melden

              Silbereisen als Kapitän. Ulmen-Fernandes als Schiffsärztin...bald wohl Pietro Lombardi als Navigator?
                hier antworten
              • am via tvforen.demelden

                Nix gegen die Dame, aber als Ärztin auf einem Kreuzfahrtschiff halte ich(!) sie für eine Fehlbesetzung.

                Warten wir's mal ab.
                • am via tvforen.demelden

                  Ralfi schrieb:
                  -------------------------------------------------------
                  > Nix gegen die Dame, aber als Ärztin auf einem
                  > Kreuzfahrtschiff halte ich(!) sie für eine
                  > Fehlbesetzung.
                  >
                  > Warten wir's mal ab.


                  Auf einem Schiff mit Florian Silbereisen als Kapitän fällt das jetzt nicht so ins Gewicht.

                  Traditionsgemäß ist das sehr begehrt in Schauspielerkreisen, bezahlten Urlaub mit ein wenig Dreharbeiten zu bekommen. Sehr prestigeträchtig für Schauspieler ist das allerdings nicht, wenn man so einen Traumschiffstempel hat, Hauptsache Spaß.
                • am via tvforen.demelden

                  Ralfi schrieb:
                  -------------------------------------------------------
                  > Nix gegen die Dame, aber als Ärztin auf einem
                  > Kreuzfahrtschiff halte ich(!) sie für eine
                  > Fehlbesetzung.

                  Mich würde interessieren warum, ich sehe da nämlich kein Problem.
                • am via tvforen.demelden

                  Silbereisen ist eine totale Fehlbesetzung als Kapitaen. Das meinte auch Heide Keller. Sascha Hehn hatte ja Hardy Krueger jr. als seinen Nachfolger vorgeschlagen.
                  Frau Ulmen-Fernandes geht mal so eben als Schiffsaerztin durch.

              weitere Meldungen