Fernsehfilm in 2 Teilen, Folge 1–2

    • 90 Min.

      Der mit allen Wassern gewaschene Scheidungsanwalt Peter Ullrich führt ein vorbildliches Familienleben. Seine Ehe gilt als glücklich und gefestigt. Es trifft ihn daher wie ein Blitzschlag aus heiterem Himmel, als ihn plötzlich seine Frau Katja verlässt und mit den gemeinsamen Kindern auszieht. Peter verheimlicht die Trennung vor seinen Kollegen. Lediglich seinen Referendar Thomas Hupach weiht er ein. Thomas, intelligent, strebsam und ohne Freundin, steckt selbst in Schwierigkeiten. Als seine Mutter eines Abends weinend vor seiner Haustür steht, weil der Vater fremdgeht und noch am selben Abend in seine Studentenbude einzieht, sieht er alle Möglichkeiten schwinden, jemals ein Mädchen kennenzulernen. Fortan ist er mit den Beziehungsproblemen der Eltern derart beschäftigt, dass er für eigene Beziehungen gar keine Zeit findet. Zudem muss er sich um Julia und Philipp, die Kinder seines Chefs, kümmern. Thomas besucht mit Julia und Philipp seinen Vater Charly, der draußen vor der Stadt auf seinem Speditionshof eine kleine Menagerie von Tieren um sich versammelt hat. Dort fühlen sich die Kinder wohl, und Thomas entdeckt, wie viel ihn mit Julia und Philipp verbindet. Wie sie leidet auch er unter der Trennung seiner Eltern, wie sie empfindet er seine Situation als „Vertreibung aus dem Paradies“. Als Peter herausfindet, dass seine Frau inzwischen eine neue Beziehung zu einem gemeinsamen Freund eingegangen ist, kommt es zu einer Kurzschlussreaktion. (Text: 3sat)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 02.01.2006ZDF
    • 90 Min.

      War es ein Unfall, als Peter in der Nacht auf regennasser Fahrbahn von einem Auto angefahren wurde, oder ein Selbstmordversuch? Das jedenfalls bestreitet er vehement. Katja selbst ist unschlüssig: Wird sie mit dem neuen Mann glücklich werden, oder soll sie doch lieber zu Peter zurückkehren? Katja und Peter suchen Anwälte auf, obwohl sie zur Trennung eigentlich noch gar nicht entschlossen sind. Verzweifelt bemühen sie sich, rücksichtsvoll miteinander umzugehen. Trotzdem eskaliert die Situation. Mit Schrecken verfolgt Thomas in der Kanzlei den Absturz seines einstigen Idols. Der Staranwalt wird zum Problemfall für die Kollegen. Katjas Hoffnungen, in ihren alten Beruf zurückzukehren, erfüllen sich zunächst nicht. Ihre Anwältin will sie finanziell absichern. Peter, der inzwischen zwei Haushalte finanziert und weniger in der Kanzlei verdient, kann Katjas Forderungen nicht erfüllen. Die Situation verschärft sich, als Thomas wieder einmal die Kinder seines Chefs beaufsichtigen soll und es dabei zu einem Unfall kommt. Um den Kindern eine Freude zu bereiten, beschließen Katja und Peter, trotz aller Verletzungen, die sie sich gegenseitig zugefügt haben, zu Weihnachten eine gemeinsame Reise zu riskieren. (Text: 3sat)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 04.01.2006ZDF

    weiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Papa und Mama im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…