„Zoey’s Extraordinary Playlist“: Erster Einblick in neue Musical-Serie

    NBC-Dramedy mit Jane Levy („Suburgatory“) und Lauren Graham („Gilmore Girls“)

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 29.11.2019, 12:56 Uhr

    Jane Levy (r.) und Lauren Graham (l.) in „Zoey’s Extraordinary Playlist“ – Bild: NBC
    Jane Levy (r.) und Lauren Graham (l.) in „Zoey’s Extraordinary Playlist“

    „Sie kann den Soundtrack deines Lebens hören!“ – So preist NBC seine neue Musical-Dramedy „Zoey’s Extraordinary Playlist“ an. Und der erste Trailer scheint dieses Motto voll und ganz zu unterstreichen. Die neue Serie mit Jane Levy („Suburgatory“) und Ex–„Gilmore Girl“ Lauren Graham feiert am 7. Januar 2020 bei dem US-Network Premiere.

    „In einem Moment bekomme ich ein MRT, im nächsten singen die Leute mich an!“ Dabei war Zoey (Levy) nie ein großer Musik-Fan. Doch plötzlich erscheinen ihr die Gefühle, Gedanken und Sehnsüchte ihrer Mitmenschen als Darbietungen bekannter Popsongs. Zunächst stellt sie ihre geistige Gesundheit in Frage. Doch dann stellt sie fest, dass diese einzigartige Gabe es ihr ermöglicht, eine viel tiefergehende Verbindung zu ihrer Umwelt als jemals zuvor aufzubauen.

    In dem Clip sehen wir dementsprechend Freunde und Kollegen von Zoey, wie sie sich musikalisch austoben, beispielsweise mit bekannten Songs wie „Satisfaction“ von den Rolling Stones, dargeboten von Lauren Graham, oder „Sucker“ von den Jonas Brothers. Graham verkörpert Joan, Zoeys Chefin.

    In weiteren Hauptrollen sind Peter Gallagher („O.C., California“), Skylar Astin („Crazy Ex-Girlfriend“), Alex Newell, John Clarence Stewart und Mary Steenburgen („The Last Man on Earth“) zu sehen. Kreiert wurde „Zoey’s Extraordinary Playlist“ von Austin Winsberg („Jake in Progress“), der für NBC bereits das Buch zur Live-Musical-Übertragung von „The Sound of Music“ mit Country-Star Carrie Underwood schrieb. Produziert wird das Format gemeinsam von der Universal Music Group und Lionsgate Television.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen