[UPDATE] „Zoey’s Extraordinary Playlist“: Ausblick auf den Weihnachtsfilm

    Streamingkanal Roku zeigt „Zoey’s Extraordinary Christmas“

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 19.11.2021, 14:52 Uhr (erstmals veröffentlicht am 02.11.2021)

    „Zoey’s Extraordinary Christmas“ – Bild: Roku
    „Zoey’s Extraordinary Christmas“

    Ein halbes Jahr nach der Absetzung durch NBC meldet sich „Zoey’s Extraordinary Playlist“ ganz weihnachtlich bei ihrem neuen Zuhause zurück, dem amerikanischen Streamingkanal Roku. Dort feiert das Special „Zoey’s Extraordinary Christmas“ am 1. Dezember Premiere. Sollten die Zuschauerzahlen stimmen, könnte die Episode in Filmlänge auch eine längerfristige Rückkehr der Musical-Serie einläuten. Neben dem Starttermin veröffentlichte Roku nun auch einen ersten Ausschnitt.

    UPDATE: Mittlerweile wurde auch ein Trailer zum Film veröffentlicht (englisch)

    BISHER:

    „Zoey’s Extraordinary Christmas“: Erster Sneak Peek aus dem Special (englisch)

    Zoey (Jane Levy) steht das erste Weihnachten ohne ihren Vater bevor. Dennoch liegt ihr viel daran, ein besonders magisches Weihnachtsfest für ihre Familie zu schaffen, genau so, wie es Mitch einst tat. So stürmen Zoey und Nachbar Mo (Alex Newell) das Einkaufszentrum auf der Suche nach Geschenken, sodass Mo in Zoeys Kopf natürlich den Weihnachtsklassiker „It’s The Most Wonderful Time of the Year“ anstimmt.

    „Zoey’s Extraordinary Playlist“ handelt von der Programmiererin Zoey aus San Francisco, die durch einen „Unfall“ die Gabe erhalten hat, das Innenleben ihrer Mitmenschen in Form von Musik zu durchschauen – sie hört deren Heart Song, wie die Serie es formuliert. Da Zoey weder eine künstlerische Ader hat noch die ihr präsentierten Popmusik-Stücke einordnen kann, ist sie immer wieder auf die Hilfe von Mo angewiesen, um die musikalischen Hinweise zu deuten. Am Ende der zweiten Staffel war Zoey wieder mit ihrem besten Freund Max (Skylar Astin) zusammengekommen. Zuvor hatte er festgestellt, dass auch er nun Zoeys Gabe besaß. Dieser Cliffhanger wird im Weihnachtsspecial nun fortgeführt.

    Neben Levy, Newell und Astin sind auch John Clarence Stewart, Andrew Leeds, Alice Lee, Michael Thomas Grant, Kapil Talwalkar, David St. Louis, Mary Steenburgen, Peter Gallagher und Bernadette Peters für den Film wieder mit an Bord.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    weitere Meldungen