„Younger“: Sechste Staffel bald im deutschen TV

    Neue Folgen der Comedy von „Sex and the City“-Schöpfer Darren Star

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 14.09.2019, 14:26 Uhr

    Das Ensemble von „Younger“ in der sechsten Staffel – Bild: TV Land
    Das Ensemble von „Younger“ in der sechsten Staffel

    Gerade erst ist in den USA die sechste Staffel von „Younger“ zu Ende gegangen, da stehen die neuen Folgen mit Liza Miller bereits vor ihrer Deutschlandpremiere. TNT Comedy zeigt die zwölf neuen Episoden der Serie von „Sex and the City“-Schöpfer Darren Star ab dem 28. Oktober immer montags um 21.25 Uhr als Doppelfolgen.

    Die Verwechslungscomedy handelt von Liza (Sutton Foster), die sich mit hippen Klamotten und geschicktem Make-up als 14 Jahre jünger ausgibt. So erhält sie ihren Traumjob in einem New Yorker Verlag. Doch es wird immer schwieriger für sie, dieses Doppelleben aufrechtzuerhalten. Schließlich ist sie Mutter eines Teenagers, gibt sich in ihrem Job aber als Mittzwanzigerin aus.

    Inzwischen wissen immer mehr Leute über Lizas tatsächliches Alter Bescheid. Daneben ist sie immer noch hin- und hergerissen zwischen dem deutlichen jüngeren Josh (Nico Tortorella) und ihrem Chef Charles (Peter Hermann), obwohl sich diese Beziehung nun doch zu festigen scheint. Kelsey (Hilary Duff) wagt unterdessen einen beruflichen Neuanfang als Verlegerin und steht gleich vor unerwarteten Problemen. Josh findet heraus, wer nun tatsächlich der Vater von Clares (Phoebe Dynevor) Baby ist.

    Im deutschen Free-TV war „Younger“ im vergangenen Jahr auf ProSieben zu Hause, wo die ersten beiden Staffeln aber nur auf mäßige Resonanz stießen. Danach nahm der kleinere Schwestersender sixx weitere Staffeln ins Programm. In den USA wurde „Younger“ unterdessen bereits für eine siebte Staffel verlängert, die im kommenden Jahr bei TV Land ausgestrahlt wird.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen