Wotan Wilke Möhring wird neuer „Tatort“-Kommissar

    NDR gönnt sich ein weiteres Ermittlergespann

    Michael Brandes – 09.07.2012, 13:28 Uhr

    Wotan Wilke Möhring – Bild: NDR/ Jens Oellermann
    Wotan Wilke Möhring

    Im Sendegebiet des NDR ermittelt demnächst ein weiterer „Tatort“-Kommissar. Wotan Wilke Möhring wird dem Sender in diesem Jahr genau wie Til Schweiger für die Produktion von einer Folge zur Verfügung stehen.

    Im NDR-Tatort „Feuer über Flottbek“, der vom 10. Juli bis zum 10. August gedreht wird, muss Möhring als Kommissar Thorsten Falke seinen ersten Fall in Hamburg lösen. Die zweite Folge wird den Neuzugang dann gemeinsam mit seiner jungen Kollegin Katharina Lorenz (Petra Schmidt-Schaller) auf eine Nordsee-Insel führen.

    „Ich freue mich sehr auf die Herausforderung, mich im bedeutendsten deutschen Krimiformat als Kommissar Falke mit einer eigenen Art und Weise beweisen zu können“, sagt Möhring. „Brennende Autos, verängstigte Bürger und eine neue Partnerin an der Seite sind gute Voraussetzungen für eine ungewöhnliche Geschichte.“ Für den NDR stand der Schauspieler bisher unter anderem in den herausragenden Fernsehfilmen „Homevideo“ und „Die Hoffnung stirbt zuletzt“ vor der Kamera.

    „Wotan Wilke Möhring ist ein Charakterdarsteller mit einer enormen Bandbreite“, lobt NDR-Intendant Lutz Marmor. Er werde „sicher ein unverwechselbarer Kommissar und ergänzt hervorragend unsere Ermittlerriege.“ Künftig hat der NDR fünf Teams im Einsatz: Neben Möhring ermitteln noch Til Schweiger in Hamburg, Maria Furtwängler in Hannover, Axel Milberg und Sibel Kekilli in Kiel sowie Charly Hübner und Anneke Kim Sarnau für den „Polizeiruf 110“ in Rostock.

    Möhring erster Fall beginnt mit nächtlichen Autobränden in Hamburg. Eine Frau, die in ihrem Wagen eingeschlafen war, kann sich nicht rechtzeitig retten. Kommissar Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) übernimmt die Ermittlungen und sieht sich mit einer explosiven Stimmung in der Stadt konfrontiert. Eine Bürgerwehr bildet sich, die autonome Szene ist in Aufruhr und es brennt weiter. Hilfe bei den Ermittlungen bekommt Falke von der jungen Ermittlerin Katharina Lorenz (Petra Schmidt-Schaller), die im LKA/2 für die Bearbeitung von Brandfällen zuständig ist. Regie führt Özgür Yildirim („Chico“, „Blutzbrüdaz“), das Drehbuch stammt von Markus Busch. Ausgestrahlt wird „Feuer über Flottbek“ voraussichtlich im kommenden Jahr im Ersten.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Darauf freue ich mich. Er ermittelt ja über ganz Norddeutschland verteilt und auf die verschiedenen Landschaften und Regionen bin ich sehr gespannt. Und ich mag ihn - ein toller Schauspieler und sehr schnuckelig :-). Die Moderatorin im Radio meinte nämlich schon, dass die Frauenwelt sich garantiert über die Wahl des neuen Kommissars freuen wird :-)
      • am via tvforen.demelden

        Ich freu mich auf wotan wilke möhrike! das wird sicher ein genuß, tatort zu schauen
        • am via tvforen.demelden

          zwei kommissare für den tatort in hamburg? das sieht in der tat nach vorzeitigem schweiger-ersatz aus, aber glückwunsch für diese wahl, einer der besten schauspieler, die wir haben.
          • am via tvforen.demelden

            Wurde der Schweiger-Tatort denn schon abgedreht? Evtl. weiß man beim NDR ja schon mehr in Richtung (Nicht-)Motivation der Darstellers oder untragbare Starallüren...
          • am via tvforen.demelden

            linkin_park schrieb:
            -------------------------------------------------------
            > Wurde der Schweiger-Tatort denn schon abgedreht?


            Vermutlich nicht. Gründe könnte ich mir einige vorstellen. Vielleicht dauert es einfach nur länger, bis man Herrn Schweiger synchronisiert hat. Obwohl - RTL & Co. deutschen ja ganze Serienstaffel in wenigen Tagen ein. Aber der NDR wollte wohl auf "Nummer sicher" gehen.
          • am via tvforen.demelden

            Wer spielt denn eigentlich den Assistenten von TS im Tatort? Michael Kessler...?
          • am via tvforen.demelden

            Ralfi schrieb:
            -------------------------------------------------------
            > Wer spielt denn eigentlich den Assistenten von TS
            > im Tatort? Michael Kessler...?


            Nein, Elias, sein Esel. Man wollte Schweiger nicht überfordern.
          • am via tvforen.demelden

            [url=http://www.cheesebuerger.de/smilie.php][/url]
        • am via tvforen.demelden

          Baut da etwa der NDR schon vor, falls der Schweiger als Kommissar von den Zuschauern "nach Hause" geschickt wird? Man weiß es nicht.

          Mir ist jedenfalls Möhring als Tatort-Ermittler tausend Mal lieber als Mr. Nuschel.

          TVMaster74
          • am via tvforen.demelden

            Für die "Tatort"-Reihe ist das ein großer Gewinn, denn man hat exellente Darsteller ausgewählt.
        • am via tvforen.demelden

          Auf Wotan als Kommissar und Petra Schmudt-Schaller als seine Kollegin freu ich mich. Beide sind wirklich tolle Darsteller und bilden bestimmt ein gutes team. Schauspielerisch stellt Möring den Til Schweiger ja sowieso weit in den Schatten. Für mich bringt Möring schon lange eine ähnliche Ausstrahlung und ähnliche Qualitäten wie Marius Müller-Westernhagen rüber, an den er mich oft irgendwie erinnert. Wenn die Drehbücher dann noch in Ordnung sind, könnte das durchaus ein Ermittlerteam von Dauer werden... ich bin gespannt.

          Der Lonewolf Pete
          • am via tvforen.demelden

            Pete Morgan schrieb:
            -------------------------------------------------------
            > Auf Wotan als Kommissar und Petra Schmudt-Schaller
            > als seine Kollegin freu ich mich. Beide sind
            > wirklich tolle Darsteller und bilden bestimmt ein
            > gutes team. Schauspielerisch stellt Möring den
            > Til Schweiger ja sowieso weit in den Schatten.
            > Für mich bringt Möring schon lange eine
            > ähnliche Ausstrahlung und ähnliche Qualitäten
            > wie Marius Müller-Westernhagen rüber, an den er
            > mich oft irgendwie erinnert. Wenn die Drehbücher
            > dann noch in Ordnung sind, könnte das durchaus
            > ein Ermittlerteam von Dauer werden... ich bin
            > gespannt.
            >
            > Der Lonewolf Pete

            ...bin ich ganz Deiner Meinung Pete! Beide total tolle Schauspieler, an Möring erinnere ich mich ganz besonders noch an seine Rolle als psychopathischer Killer in "Bella Block" , einfach grandios! Endlich mal wieder Tatort News auf die man sich freuen kann!

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen