„Wir sind jetzt“: Neue RTL II-Jugendserie vorab bei TVNOW

    Lisa-Marie Koroll („Familie Dr. Kleist“) übernimmt Hauptrolle

    "Wir sind jetzt": Neue RTL II-Jugendserie vorab bei TVNOW – Lisa-Marie Koroll ("Familie Dr. Kleist") übernimmt Hauptrolle – Bild: RTL II/Wir sind jetzt
    „Wir sind jetzt“: Lisa-Marie Koroll (l.) und der restliche Hauptcast

    Der Anteil an exklusiven Premieren bei TVNOW wächst weiter. Zum ersten Mal stellt RTL II eine eigenproduzierte Young-Fiction-Serie vor der linearen TV-Ausstrahlung im Streamingportal bereit. Ab dem 27. April wird wöchentlich eine von insgesamt vier Folgen von „Wir sind jetzt“ veröffentlicht. Bereits am 18. April wird eine zehnminütige Preview im Free-Bereich von TVNOW bereitgestellt.

    Die Serie erzählt von der 17-jährigen Laura (Lisa-Marie Koroll, spielt Clara in „Familie Dr. Kleist“) und ihren Freunden, die sich mit der ersten Liebe und anderen Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens auseinandersetzen müssen. Als wäre das allgemeine Gefühlschaos der Jugendlichen nicht stressig genug, schlägt das Schicksal gnadenlos zu: Der Tod eines Freundes bringt ihre Welt ins Wanken.

    In weiteren Rollen sind Soma Pysall, Justus Czaja, Gustav Schmidt, Nele Trebs, Gina Stiebitz und Julia Lea Wulf zu sehen.

    Regisseur Christian Klandt und Produzent Christian Popp (Geschäftsführer Producers at Work) wollen die Serie ehrlich, lebensnah, gefühlvoll, aber auch mit viel Humor erzählen. Die Story wird zudem auf verschiedenen Social-Media-Kanälen weitererzählt. So wird den Zuschauern ermöglicht, den Charakteren der Serie auf dem Instagram-Kanal @wirsindjetzt auch abseits der Episodeninhalte weiter zu folgen. In Form von Tagebucheinträgen geben die fiktiven Figuren persönliche Einblicke in ihren Alltag. Zudem gibt es Highlight-Clips bei YouTube und ein Web-Special auf rtl2.de.

    „Wir Zuschauer kommen Laura extrem nah, nicht nur, weil Lisa-Marie Koroll großartig spielt, sondern auch, weil ergänzende Social Media Inhalte noch tiefere Einblicke in die Welt von Laura gewähren. Das Crossmediale ist nativer Teil der Story – wir tauchen wirklich ein in Lauras Leben. Das ist das Konzept dieser innovativen Young-Fiction-Serie“, so Tom Zwiessler, Bereichsleiter Programm RTL II.

    Die Serie wird im Rahmen der New-Media-Förderung des Medienboard Berlin-Brandenburg unterstützt. „Wir freuen uns über das erste gemeinsame Projekt mit RTL II. ‚Wir sind jetzt‘ verbindet innovative Auswertungswege, die den veränderten Sehgewohnheiten, besonders der jungen Zielgruppe, Rechnung tragen. Diesen Paradigmenwechsel möchte das Medienboard nicht nur begleiten, sondern im Sinne der Stärkung des Produktionsstandorts Berlin-Brandenburg mit seiner Förderung aktiv gestalten“, so Helge Jürgens, Geschäftsführer New-Media-Förderung Medienboard Berlin-Brandenburg.

    08.04.2019, 14:29 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen