„Wer wird Millionär?“ meldet sich im Sommer zurück

    Neue Folgen des Quiz-Dauerbrenners mit Günther Jauch

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 14.06.2022, 14:25 Uhr

    Günther Jauch präsentiert „Wer wird Millionär?“ – Bild: TVNOW/Stefan Gregorowius
    Günther Jauch präsentiert „Wer wird Millionär?“

    Derzeit befindet sich „Wer wird Millionär?“ in einer längeren Pause. Stattdessen verfolgt RTL momentan die etwas kuriose Strategie, den Montagabend fast wöchentlich mit wechselnden Showformaten zu bespielen. Doch in Kürze meldet sich der Quiz-Klassiker mit Günther Jauch zurück: Wie im Vorjahr beginnt der Kölner Sender mit der Ausstrahlung neuer, jeweils zweistündiger Folgen mitten im Sommer. Los geht es am 11. Juli, wie gewohnt am Montagabend um 20:15 Uhr.

    Bislang sind von „Wer wird Millionär?“ seit 1999 unglaubliche 1570 Folgen in 23 Staffeln gelaufen. Hinzu kommen 68 Prominenten- und andere Specials. Während sich die Fans noch vor einigen Jahren darauf verlassen konnten, dass die Quizshow von Herbst bis Ende Mai durchgehend am Montagabend läuft, wich RTL von diesem Modell 2021 ab. Stattdessen zeigte man einige Wochen im Juli und August, während im Herbst lediglich zwei Specials liefen, bevor es von Dezember bis März 2022 weiterging.

    Danach verzichtete RTL auf die Ausstrahlung weiterer Folgen, einerseits um eine neue Staffel von „Bauer sucht Frau International“ zu zeigen und andererseits den „5 gegen Jauch“-Nachfolger „Jauch gegen…“ an den Start zu bringen. Quotentechnisch war diese bislang allerdings nur Mittelmaß – ähnlich wie die Show „Gipfel der Quizgiganten“, ebenfalls mit Jauch, von der RTL im Januar die ersten beiden Folgen mit überschaubarem Erfolg zeigte. Dennoch wird es hiervon am 27. Juni und 4. Juli zwei weitere Ausgaben geben. Am gestrigen Montagabend war die Neuauflage des „großen IQ-Tests“ zu sehen, mit der RTL deutlich erfolgreicher war. Am kommenden Montag (20. Juni) ist dann im Rahmen der „Woche der Vielfalt“ die neue Eventshow „Viva la Diva – Wer ist die Queen?“ zu sehen (fernsehserien.de berichtete).

    Viel Abwechslung also, bevor es ab Juli dann wieder mit dem altbewährten Dauerbrenner „Wer wird Millionär?“ weitergeht. Nach wie vor ist die Sendung eines der inzwischen wenigen RTL-Formate, bei der noch Reichweiten jenseits der 4-Millionen-Zuschauermarke drin sind. Als großer Erfolg hat sich auch die 3-Millionen-Euro-Woche entpuppt, mit der RTL im Januar ins neue Jahr gestartet ist und vier Abende hintereinander extralange Folgen gezeigt hat.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen