„Wer weiß denn sowas?“ knackt 4-Millionen-Zuschauermarke

    Rekordquote für Vorabendquiz in der aktuellen Staffel

    Glenn Riedmeier – 21.01.2020, 11:38 Uhr

    Bernhard Hoëcker, Norbert Heisterkamp, Kai Pflaume, Atze Schröder und Elton (v.l.n.r.)

    Große Freude im Ersten und bei UFA Show & Factual: „Wer weiß denn sowas?“ befindet sich weiter auf Rekordjagd. Gestern Abend (20. Januar) hat das ARD-Vorabendquiz zum ersten Mal in der aktuellen fünften Staffel die 4-Millionen-Zuschauermarke geknackt. Ganz exakt belief sich die Reichweite der Folge vom gestrigen Montag auf 4,056 Millionen Zuschauer. Mit 19,5 Prozent beim Gesamtpublikum wurde zudem der Marktanteilsrekord eingestellt.

    Zum unterhaltsamen Wissenswettstreit bei Kai Pflaume, Elton und Bernhard Hoëcker traten diesmal Comedian Atze Schröder und Schauspieler Norbert Heisterkamp an, die früher gemeinsam in der Serie „Alles Atze“ spielten. Es handelte sich um die 74. Folge der fünften Staffel und die insgesamt 532. Folge. Am heutigen Dienstagabend spielen die beiden YouTuberinnen Dagi Bee und Paola Maria gegeneinander. Die aktuelle Staffel befindet sich derzeit in der Mitte – insgesamt wird die fünfte Staffel „WWDS“ 150 Ausgaben umfassen.

    Für den 8. Februar ist die nächste Folge von „Wer weiß denn sowas? XXL“ geplant. In der mittlerweile 21. Ausgabe der langen Samstagabendvariante treten ab 20:15 Uhr unter anderem die Schauspieler Jörg Hartmann, Anna Schudt, Elyas M’Barek und Palina Rojinski gegeneinander an. Außerdem spielt Kabarettist Dieter Nuhr gegen einen noch nicht bekannten Kontrahenten.

    Deutlich weniger Grund zur Freude gibt es hingegen bei Sat.1, wo „Genial daneben – Das Quiz“ weiterhin auf keinen grünen Zweig kommt. Der Vorabendableger des Comedy-Klassikers verharrte am gestrigen Montag erneut bei dürftigen 1,18 Millionen Zuschauern und 4,5 Prozent Gesamtmarktanteil. In der jungen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen sah es mit 4,9 Prozent kaum besser aus. Noch knapp drei Wochen bleibt „Genial daneben – Das Quiz“ auf Sendung, bevor es vorerst durch das Comeback von „Big Brother“ ersetzt wird (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen