Verlängerungen für „Good Trouble“, „Grown-ish“ und „Light as a Feather“

    Freeform und Hulu bestellen weitere Staffeln

    Verlängerungen für "Good Trouble", "Grown-ish" und "Light as a Feather" – Freeform und Hulu bestellen weitere Staffeln – Bild: Freeform/Vu Ong
    „Good Trouble“: Callie (Maia Mitchell) und Mariana (Cierra Ramirez) kehren für Staffel zwei zurück

    Nicht nur die US-Networks schicken ihre Hitserien derzeit frühzeitig in weitere Staffeln, auch der Kabelsender Freeform hat nun mit „Good Trouble“ und „Grown-ish“ zwei erfolgreiche Formate verlängert. Ebenfalls grünes Licht für neue Folgen erhielt die Horrorserie „Light as a Feather“ von Hulu. Die Verlängerungen wurden im Umfeld der Television Critics Association Press Tour verkündet.

    „Good Trouble“ hat für Freeform seit dem Start im Januar nicht nur gute Kritiken, sondern auch ordentliche Quoten eingefahren. Zuletzt erzielte das Spin-Off von „The Fosters“ die höchsten Einschaltquoten für den Kabelsender seit Juni 2018 bei Zuschauerinnen im Zielgruppen-Alter von 18 bis 34 Jahren.

    „Good Trouble“ spielt einige Jahre nach dem Serienfinale von „The Fosters“. Inzwischen haben Marina (Cierra Ramirez) und Callie (Maia Mitchell) ihr Zuhause in San Diego verlassen und sind nach Los Angeles gezogen. Auch wenn sie dort beruflich getrennte Wege gehen, bleiben sie doch Familie. Dabei stehen die beiden und ihre neuen Freunde für eine junge Generation, die Außergewöhnliches tut, laut wird und Dinge in die Hand nimmt – also für ‚guten Ärger‘ sorgt.

    Auch „Grown-ish“ kann als Spin-Off für Freeform Erfolge erzielen. Der Ableger der ABC-Serie „Black-ish“ erhält eine dritte Staffel, die sie ebenfalls guten Quoten und reichlich Kritikerlob verdankt. Laut Sender ist „Grown-ish“ die beliebteste Kabel-Comedy bei Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren. Das Format handelt von Zoey Johnson (Yara Shahidi), ihren Freunden und ihrem Alltag an einem kalifornischen College.

    „Light as a Feather“ folgt fünf Teenagerinnen, die sich nach einem vermeintlich harmlosen Partyspiel („Light as a feather, stiff as a board“) einer übernatürlichen Gefahr ausgesetzt sehen. In den neuen Folgen geht für McKenna Brady (Liana Liberato) der tödliche Wettkampf gegen die Zeit weiter. Die erste Staffel der Horrorserie wurde von Hulu im Halloween-Monat Oktober auf einen Schlag veröffentlicht. Staffel zwei wird voraussichtlich noch in diesem Jahr Premiere feiern.

    06.02.2019, 11:15 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen