„Utopia Falls“-Macher adaptiert Fantasyroman „Powder Mage“

    „Powder Mage“-Trilogie wird als Serie verfilmt

    Vera Tidona – 14.01.2021, 17:21 Uhr

    „Powder Mage“-Reihe erhält Serienadaption

    Die Fantasyreihe „Powder Mage-Chroniken“ des US-amerikanischen Buchautors Brian McClelland erhält eine Serienadaption. Autor und Produzent Joseph Mallozzi, der die neue Science-Fiction-Serie „Utopia Falls“ für den Streamingdienst hulu entwickelte, soll die Buchreihe adaptieren. Zunächst wurde ein Pilotfilm nach dem ersten Band „Blutschwur“ („Blood of Empire“) bestellt.

    Die Vorlage spielt in einer fiktiven Welt von Königen, Magiern und Göttern, die sich in einem gewaltigen Umbruch befindet. Nach der Ermordung des Königs nimmt sein General, der den blutigen Putsch auslöste, dessen Platz als neuer Herrscher über das Land ein. Eine Prophezeiung besagt jedoch, dass nach dem Tod des königlichen Magiers der Gott Kersimir nach vierzehnhundert Jahren zurückkehren wird, um den Mord fürchterlich zu rächen. Während ein Getreuer des Königs versucht, der Prophezeiung auf den Grund zu gehen, macht der Sohn des neuen Herrschers Jagd auf eine Magierin, die die Rebellion verhindern wollte.

    Die Fantasyreihe besteht aus den drei Bänden „Blutschwur“ („Blood of Empire“), „Schicksalswende“ („The Crimson Campaign“) und „Herbstrepublik“ („The Autumn Republic“) und erschien zwischen den Jahren 2013 und 2015 beim deutschen Verlag Cross Cult. Die „Powder Mage“-Serie wird von No Equal Entertainment gemeinsam mit Frantic Films produziert.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen