US-Network NBC stellt Sommerprogramm 2013 vor

    Starttermine für „Save Me“, „Camp“ und Reality-Shows

    US-Network NBC stellt Sommerprogramm 2013 vor – Starttermine für "Save Me", "Camp" und Reality-Shows
    „Save Me“: Anne Heche empfängt Botschaften von Gott

    Das US-Network NBC hat sein Sommerprogramm 2013 vorgestellt. Zwei neue fiktionale Serien haben unter anderem ihren Programmplatz gefunden, darunter auch die lange Zeit aufgeschobene Comedy „Save Me“ mit Anne Heche.

    Die ehemalige „Men In Trees“-Hauptdarstellerin war zuletzt in der HBO-Serie „Hung – Um Längen besser“ zu sehen. In „Save Me“ spielt sie Beth Harper, eine Ehefrau und Mutter, die nach einem schweren Unfall davon überzeugt ist, dass Gott durch sie spricht. Zum Cast zählt auch Alexandra Breckenridge, die zuletzt die jüngere Version der Haushälterin Moira in „American Horror Story“ verkörperte. Sie übernimmt in „Save Me“ die Rolle von Carly, einer arbeitslosen Schülerberaterin mit einem Master-Abschluss in Psychologie. Sie findet einen Job als Concierge im Hotel von Beths Ehemann Tom (Michael Landes) und wird dessen Geliebte und Therapeutin.

    „Save Me“ wurde ursprünglich für Showtime konzipiert, landete aber später bei NBC. Eigentlich hätte die Serie von John Scott Shepherd bereits im August 2012 starten sollen, wurde von NBC aber auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt. Nun zeigt das Network die 13-teilige erste Staffel ab 23. Mai dienstags in Doppelfolgen.

    Im deutschen Fernsehen wird „Save Me“ demnächst von Sony Entertainment Television gezeigt. Der neue TV-Kanal, der am 22. April auf Sendung geht, hatte eine zeitnahe Ausstrahlung zum US-Start angekündigt (wunschliste.de berichtete).

    Die neue Dramedy „Camp“ wurde dagegen von Beginn an als eine klassische Sommerserie konzipiert, die im Vergleich zu den regulären Saisonserien mit einem geringeren Budget auskommen muss. Rachel Griffiths („Six Feet Under“) spielt darin die Direktorin des ‚Little Otter Family Camps‘, die nach ihrer Scheidung ein neues Leben beginnen will. Die zehnteilige erste Staffel der Serie von Liz Heldens und Peter Elkoff startet am 10. Juli. Gedreht wurde in Australien.

    Darüber hinaus setzt NBC im Sommer vor allem auf Reality-Competion-Formate. Die achte Staffel von „America’s Got Talent“ beginnt am 4. Juni. Am 1. Juli geht „American Ninja Warrior“ in die nächste Runde.

    Neu im Programm ist der Survival-Wettstreit „Get Out Alive with Bear Grylls“, der ab 8. Juli einen gemeinsamen Programmblock mit „American Ninja Warrior“ bildet. Der Brite Bear Grylls, bekannt aus verschiedenen „Abenteuer Survival“-Formaten vom Discovery Channel, darunter auch „Worst-Case Scenario“, reist darin mit zehn Teams in die Wildnis Neuseelands.

    16.04.2013, 10:53 Uhr – Michael Brandes/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen