„Unsere schönsten Jahre“: Drehbuchautor Franz Geiger ist tot

    90-jährig auf Mallorca verstorben

    Jutta Zniva – 09.06.2011, 23:30 Uhr

    Unsere schönsten Jahre – Bild: YouTube-Screenshot
    Unsere schönsten Jahre

    Wie orf.at berichtet, ist der Drehbuchautor Franz Geiger am 1. Juni im Alter von 90 Jahren auf Mallorca gestorben. Geiger, der am 3.4.1921 in München geboren wurde und sich im Zweiten Weltkrieg aktiv im Widerstand gegen den Nationalsozialismus engagierte, schrieb Drehbücher für zahlreiche Kino- und Fernsehfilme und war Ideengeber und Autor vieler deutscher Fernsehserien und -reihen.

    Franz Geiger war u.a. der Erfinder der Serie „Unsere schönsten Jahre“, für die er ebenso wie für seine Serien „Der Millionenbauer“, „Polizeiinspektion 1“, die ORF-Produktion „Ein idealer Kandidat“ und „Rette mich, wer kann“ auch als Autor und Co-Autor tätig war.

    Auch für Serien wie „Pater Brown“, „Rinaldo Rinaldini“, „Münchner Geschichten“, „Der ganz normale Wahnsinn“ oder „Monaco Franze“ verfasste er Drehbücher. Der BR–„Tatort“: Ein Sommernachtstraum“ entstand – in Co-Autorenschaft mit Hans Dräxler – ebenfalls nach einem Buch Geigers.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen