Til Schweiger kündigt Kino-“Tatort“ für 2016 an

    Nick Tschiller folgt Schimanski auf die Leinwand

    Marcus Kirzynowski
    Marcus Kirzynowski – 01.04.2015, 13:53 Uhr

    Darf bald auch im Kino ballern: Til Schweiger als Nick Tschiller – Bild: NDR
    Darf bald auch im Kino ballern: Til Schweiger als Nick Tschiller

    Im Sommer wird Til Schweiger für den ersten Kino–„Tatort“ seit Jahrzehnten vor der Kamera stehen. Das kündigte er jetzt im Interview mit der BILD an. Der Film mit dem NDR-Kommissar soll demnach im nächsten Jahr in die Kinos kommen.

    „Viele reden vom Kino-’Tatort, wir machen ihn!“, so der Schauspieler in Anspielung auf Pläne des WDR, auch die Münsteraner Ermittler Thiel (Jan Josef Liefers) und Boerne (Axel Prahl) auf die große Leinwand zu schicken. „Im Juli beginnen die Dreharbeiten.“ Gedreht wird nicht nur in Hamburg: „Mein Kino-’Tatort’ wird internationaler. Der Film wird aber an den Fernseh-’Tatort’ anschließen.“

    Über die Besetzung ließ Schweiger noch nichts durchblicken, außer dass neben seinem Nick Tschiller auch der von Götz George mit „Zahn um Zahn“ sowie „Zabou“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1969) am melden

      Hoffentlich auch ein Aprilscherz!
        hier antworten
      • (geb. 1980) am melden

        Aprilscherz - Gott sei Dank

        oder meint das der deutsche Nuschel-Scientologe ernst?
          hier antworten

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen