„This Is Us“: sixx gibt dem US-Serienhit eine neue Chance

    Preisgekrönte Dramaserie wird ab der ersten Staffel wiederholt

    Vera Tidona – 21.07.2022, 15:25 Uhr

    Der Cast von „This Is Us“ – Bild: NBC
    Der Cast von „This Is Us“

    Die im US-Fernsehen äußerst beliebte und von Kritikern gefeierte NBC-Serie „This Is Us“ von Dan Fogelman wurde seit dem Serienstart im Jahr 2016 jedes Jahr bei den „Emmy Awards“ mit zahlreichen Nominierungen bedacht, und durfte schließlich insgesamt vier Awards entgegennehmen.

    In Deutschland hingegen fand die Dramaserie über das Leben einer Familie und deren Kinder nur wenig Anklang beim Publikum. Nachdem schon ProSieben und später auch sixx die Erstausstrahlung vorzeitig wieder abbrachen, versucht es sixx nun mit einem erneuten Anlauf: „This Is Us“ wird ab dem 10. August mittwochs um 20:15 Uhr in Doppelfolgen von Anfang an gezeigt. Man kann nur hoffen, dass man diesmal über die immerhin drei gezeigten Staffeln hinauskommt, denn eine Free-TV-Premiere der restlichen Staffeln steht bis heute noch aus. In den USA wurde derweil im Mai die Serie mit der sechsten Staffel beendet (fernsehserien.de berichtete).

    „This Is Us“ erzählt die Geschichte der Pearson-Familie beginnend in den 1980er Jahren bis heute: Im Zentrum stehen die Eltern Jack (Milo Ventimiglia) und Rebecca Pearson (Mandy Moore) und ihre Kinder Kevin, Kate und Randall. Dabei springt die Handlung gerne zwischen den verschiedenen Zeitebenen der Familiengeschichte hin und her und erzählt größtenteils von dem Leben der inzwischen erwachsenen Pearson-Kinder (dargestellt von Sterling K. Brown, Chrissy Metz und Justin Hartley) in der Gegenwart.

    Die Serie stammt von dem Autor, Showrunner und Produzenten Dan Fogelman und wurde mit Donald Todd, John Requa und Glenn Ficarra für 20th Television produziert. Die Erstausstrahlung fand zwischen September 2016 und Mai 2022 mit insgesamt 106 Episoden und sechs Staffeln beim US-Sender NBC statt.

    In Deutschland versuchte sich zunächst ProSieben im Jahr 2017 an einer Erstausstrahlung, gab die Serie dann nach nur einer Staffel an sixx weiter. Schließlich landete sie bei der Schwesterfirma des Produzenten 20th Century, dem Disney Channel. Eine groß angekündigte Wiederholung der Serie vor der Free-TV-Premiere der vierten Staffel wurde mangels Erfolg abgebrochen (fernsehserien.de berichtete).

    Die Serie „This Is Us“ steht inzwischen beim Streaminganbieter Disney+ sowie bei Amazon Prime Video zur Verfügung. Zusätzlich zu den ersten fünf Staffeln wird bei beiden Anbietern seit Anfang Juni die finale Staffel mit wöchentlich einer neuen Folge angeboten (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1984) am

      Ich verstehe es nicht wie oft möchte man noch die Serie im FreeTV von Anfang an starten. Ich garantiere, sixx schafft es auch nicht über die 3 bisherigen hinaus.
      • (geb. 1976) am

        sehe ich ebenso!!! Deshalb am Besten überhaupt nicht erst anfangen mit der Serie.
    • am

      SIXX ist bei mir durch. Dieses auf und ab nervt.

      Wer alle 6 Staffeln sehen will ohne Werbung sollte auf PRIME gehen :-).
      • am via tvforen.de

        Dazu kann ich nur noch mal wiederholen, was ich bereits im Januar 2021 (!) zu diesem Thema geschrieben habe. Es gilt fast noch genauso:

        https://www.tvforen.de/read.php?1,1546968,1549432#msg-1549432

        Der Flop bei sixx ist in meinen Augen vorprogrammiert. Ausserdem gehe ich gar nicht davon aus, dass der Sender überhaupt die Rechte an Staffel 4+ hat. Bei Sat.1 Emotions wurde ja kürzlich auch nur bis Ende der 3. Staffel gesendet.

        Wie dumm muss ein Programmplaner sein, der sich hier einen langfristigen Erfolg verspricht? Schade um die schöne Serie.

        Ich befürchte, diese merkwürdige Ausstrahlungspraxis blockiert auch weitere DVD-Veröffentlichungen. In Amerika sind Staffel 4 und 5 inzwischen längst auf DVD erhältlich.

        weitere Meldungen