„The Voice Senior“: Forster und Catterfeld in der Jury

    Neuer Ableger der Sat.1-Castingshow nimmt Formen an

    "The Voice Senior": Forster und Catterfeld in der Jury – Neuer Ableger der Sat.1-Castingshow nimmt Formen an – Bild: Sat.1
    Mark Forster und Yvonne Catterfeld sind Coaches bei „The Voice Senior“

    Nach „The Voice of Germany“ und „The Voice Kids“ bereitet Sat.1 derzeit den nächsten Ableger der Castingshow vor: In „The Voice Senior“ sollen Gesangstalente jenseits der 60 die Chance auf ihren großen Auftritt bekommen. Nun gab der Sender die ersten zwei Coaches bekannt – es handelt sich um altbekannte Gesichter aus der „The Voice“-Riege: Yvonne Catterfeld (seit der 6. Staffel bei „The Voice of Germany“) und Mark Forster (seit der 7. Staffel bei „The Voice of Germany“ und seit der 3. Staffel bei „The Voice Kids“).

    Die Bewerbungsphase ist bereits beendet. Gesucht wurden „Sängerinnen und Sänger mit Seele“, die entweder alleine oder auch mit ihren Kindern und Enkeln antreten. Der Ausstrahlungstermin für den neuen Ableger wurde noch nicht bekannt gegeben. Interessanterweise gibt es noch gar keine Erfahrungswerte, denn auch die niederländische Originalversion geht bei RTL4 erst im Herbst an den Start. Dort müssen die Kandidaten sogar mindestens 65 Jahre alt sein.

    24.06.2018, 10:56 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung