„The Voice Kids“: Starttermin der neuen Staffel steht fest

    Vorjahressieger kehren als Backstage-Moderatoren zurück

    Glenn Riedmeier – 09.01.2020, 12:12 Uhr

    Das Geschwister-Duo Mimi & Josefin mit den Coaches der achten Staffel

    Sat.1 hat den Starttermin für die achte Staffel von „The Voice Kids“ verkündet. Die neuen Folgen des Castingshow-Ablegers sind ab dem 23. Februar wieder sonntags um 20:15 Uhr zu sehen. Als Coaches sind wie bereits bekannt diesmal Lena Meyer-Landrut, Max Giesinger, Sasha sowie Florian Sump und Lukas Nimscheck von Deine Freunde im Einsatz.

    Melissa Khalaj und Thore Schölermann bleiben als Moderatoren erhalten. Neu sind hingegen die Backstage-Moderatoren: Die letztjährigen Sieger, das Geschwister-Duo Mimi (14) & Josefin (16), kehren in dieser Funktion zur Musikshow zurück. Sie begleiten die Coaches, geben Einblicke hinter die Kulissen und erste musikalische Kostproben ihrer selbstgeschriebenen Songs.

    „Es ist toll wieder ein Teil von ‚The Voice Kids‘ zu sein. Jetzt können wir die Musikshow aus einer ganz neuen Perspektive erleben und die Talente an unseren schönen Erfahrungen aus dem letzten Jahr teilhaben lassen“, so Mimi. Ihre Schwester Josefin ergänzt: „In der Zwischenzeit haben wir ein paar eigene Songs geschrieben, hatten den ein oder anderen Auftritt und sind ganz happy, dass in diesem Jahr neue Musik von uns erscheinen wird.“

    Es bleibt für Sat.1 zu hoffen, dass sich „The Voice Kids“ besser schlagen wird als das zuletzt unter die Räder gekommene „The Voice Senior“. Die zweite Staffel des Ablegers mutierte Ende 2019 zum großen Flop. Starteten die neuen Folgen noch mit knapp zehn Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe, rauschte die Show zum Finale auf völlig enttäuschende 5,4 Prozent herab. Die Gesamtreichweite des Finales fiel mit 1,62 Millionen Zuschauern ebenfalls äußerst enttäuschend aus. Es bleibt die Erkenntnis, dass sich die junge Zielgruppe allem Anschein nach bedauerlicherweise nicht für Sänger im besten Alter interessiert.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen