„The Mallorca Files“: ZDFneo-Serie erhält frühzeitig Verlängerung

    Weltpremiere Ende November in Großbritannien

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 11.11.2019, 10:35 Uhr

    „The Mallorca Files“ – Bild: BBC
    „The Mallorca Files“

    Die mallorquinischen Ermittler von ZDFneo und BBC erhalten einen Vertrauensvorschuss. Die Verantwortlichen haben die Ko-Produktion „The Mallorca Files“ noch vor der Premiere für eine zweite Staffel verlängert. Sie wird zehn Episoden umfassen. Die ersten zehn Folgen feiern bei BBC One ab Montag, den 25. November im Nachmittagsprogramm Premiere. Einen deutschen Starttermin gibt es derweil noch nicht.

    In „The Mallorca Files“ werden die britische Ermittlerin Miranda Blake (Elen Rhys) und der deutsche Kriminalbeamte Max Wolf (Julian Looman) zu einem ungleichen Paar. Miranda ist eher introvertiert und nimmt alles, vor allem aber ihre Karriere, äußerst ernst. Max ist dagegen eher ein Draufgänger und liebt es, mit unkonventionellen Methoden zu ermitteln. Aus diesen Unterschieden formen die beiden die perfekte Partnerschaft, um Woche für Woche die Verbrechen der Balearen-Insel zu klären, wo sich zahlreiche Bürger aus den Heimatländern der beiden tummeln.

    Die zweite Staffel bringt auch eine Beförderung mit sich. Tanya Moodie („A Discovery of Witches“) war bereits in den ersten Folgen wiederkehrend als Abbey Parker, Mirandas Vorgesetzte aus London, zu sehen. Nun stößt sie zum Hauptcast.

    Der Brite Dan Sefton (ITVs „The Good Karma Hospital“) hat die Serie entwickelt, die von der Produktionsfirma Cosmopolitan Pictures unter dem Dach von Clerkenwell Films hergestellt wird. Ein weiterer Produktionspartner ist neben BBC und ZDFneo auch der Streaming-Dienst BritBox, der britische Serien in den USA präsentiert.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen