„The Girl Before“: Vierteiliger Psychothriller von BBC und HBO Max bestellt

    Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von J.P. Delaney

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 03.03.2021, 13:45 Uhr

    Gugu Mbatha-Raw (l.) und David Oyelowo (r.) spielen die Hauptrollen in „The Girl Before“ – Bild: AppleTV+/Paramount Pictures
    Gugu Mbatha-Raw (l.) und David Oyelowo (r.) spielen die Hauptrollen in „The Girl Before“

    HBO Max und die BBC bringen den internationalen Bestseller „The Girl Before“ als Miniserie auf den Bildschirm. Für die Hauptrollen in dem Vierteiler, der als psychologischer Thriller beschrieben wird, wurden nun Gugu Mbatha-Raw („The Morning Show“) und David Oyelowo („Die Garde der Löwen“) verpflichtet.

    Autor J.P. Delaney zeichnet selbst für die Entwicklung der Adaption seines Romans verantwortlich, der in Deutschland als „The Girl Before – Sie war wie du. Und jetzt ist sie tot.“ bei Penguin erschienen ist. Die Episoden zwei und drei werden von Delaney gemeinsam mit der Autorin Marissa Lestrade („Deep State“) verfasst. Als Regisseurin ist Lisa Brühlmann („Killing Eve“) mit an Bord.

    Das Buch erzählt die Geschichte von Jane (Mbatha-Raw), die ein besonderes neues Zuhasue erhält. Jane zieht in ein minimalistisches Haus, das von dem geheimnisvollen Stararchitekten Edward (Oyelowo) entworfen wurde. Doch alle neuen Bewohner müssen sich den Regeln des Hauses beugen und dazu gehören: keine Bücher, keine Fotos, kein Krimskrams. Jane spürt schon bald, wie das Haus sie verändert – und sie stößt auf das Schicksal ihrer Vorgängerin Emma, deren Leben ihrem in mehr als nur einer Hinsicht ähnelt.

    Verantwortet wird „The Girl Before“ von HBO Max und der BBC gemeinsam mit dem Produktionsstudio 42. Den internationalen Vertrieb übernehmen ITV Studios und WarnerMedia. In den USA wird HBO Max das Streaming-Zuhause für die Miniserie, während sie in Großbritannien bei BBC One ausgestrahlt wird.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen