Tele 5 im Oktober mit Historienfilmen

    Oppulente Mehrteiler und Kostüm-Dramen

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 16.09.2009

    Tele 5 im Oktober mit Historienfilmen – Oppulente Mehrteiler und Kostüm-Dramen

    Tele 5 feiert den „goldenen“ Oktober mit einer Reihe von opulenten Kostüm- und Historienfilmen. Acht Filme und Mini-Serien stehen auf dem Programm, die als „prunkvoller Bildersturm“ die Zuschauer in ihren Bann ziehen wollen. Den Anfang macht am 4. Oktober um 20:15 Uhr der Zweiteiler „Die Kreuzritter“ mit Thure Reifenstein, Armin Mueller-Stahl und Uwe Ochsenknech. Das frühe Mittelalter mit seinen grausamen Kreuzzügen lebt darin wieder auf.

    Weiter geht es mit der Saga „Merlin“ aus dem Jahr 1998 (13. Oktober, ab 20:15 Uhr). Sam Neill, Isabella Rossellini und Helena Bonham-Carter spielen die Hauptrollen in dem Zweiteiler, der die Geschichte des wohl legendärsten Zauberer aller Zeiten neu erzählt. „1492 – Die Eroberung des Paradieses“ (6. Oktober, 20:15 Uhr) entstand 1992 zum 500. Jahrestag der Entdeckung Amerikas. Gérard Depardieu ist darin als Christoph Columbus zu sehen und Sigourney Weaver verkörpert unnachahmlich Königin Isabella von Spanien.

    Am russischen Zarenhof bewegt sich dagegen „Die junge Katharina“ (mit Julia Ormond, ebenfalls in zwei Teilen (21. Oktober, ab 20:15 Uhr). Im Rahmen der Reihe ist außerdem Frauenliebling Colin Firth als „Valmont“ zu sehen (18. Oktober, 08:55 Uhr) und nochmals Gérard Depardieu als „Der Graf von Monte Christo“, letzterer sogar in vier Teilen (17. und 18. Oktober ab 20:15 Uhr).

    Schließlich geht es noch ins 19. Jahrhundert mit der fulminanten Charles-Dickens-Verfilmung „Nicholas Nickleby“ (11. Oktober, 20:15 Uhr) mit Charlie Hunnam („„Sons of Anarchy“), Christopher Plummer und Anne Hathaway. Außerdem brilliert Colin Firth erneut in „Ernst sein ist alles“ an der Seite von Reese Witherspoon (25. Oktober, 20:15 Uhr) und beschließt damit die Reihe auf Tele 5.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen