„Täglich frisch geröstet“ wechselt dauerhaft auf den Samstag

    Late-Night-Show mit Knossi weiterhin am Wochenende im Programm

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 09.03.2021, 19:53 Uhr

    „Täglich frisch geröstet“ mit Jens „Knossi“ Knossalla – Bild: TVNOW / Willi Weber
    „Täglich frisch geröstet“ mit Jens „Knossi“ Knossalla

    RTL disponiert mit „Täglich frisch geröstet“ um. Eigentlich war der Sendeplatz samstags um kurz nach Mitternacht lediglich temporär gedacht – um der Konkurrenz durch „The Masked Singer“ am Dienstagabend aus dem Weg zu gehen. Doch da die Einschaltquoten – vor allem dank des quotenstarken Vorprogramms durch „Take Me Out“ – am Samstag für „Täglich frisch geröstet“ deutlich besser ausfallen als unter der Woche, hält RTL an diesem Termin weiterhin fest.

    Eine Veränderung gibt es trotzdem: Denn tatsächlich spart sich RTL die Ausstrahlung von „TFG“ am Donnerstagabend. Dort wird die von Jens „Knossi“ Knossalla moderierte Late-Night-Show letztmals am 25. März zu sehen sein, während sie ab dem 30. März auch wieder dienstags gezeigt wird, sobald „The Masked Singer“ vorbei ist. Konkret bedeutet das also, dass die Show künftig dienstags und samstags gezeigt wird, während am späten Donnerstagabend um 23:10 Uhr fortan noch einmal die „Der Lehrer“-Folge von 20:15 Uhr wiederholt wird.

    „Täglich frisch geröstet“ holte vergangenen Samstag um Mitternacht erfreuliche 13,2 Prozent – der Markanteil im Vergleich zur Donnerstagsausgabe wurde hier fast verdoppelt. Am letzten Februar-Wochenende waren gar 16,3 Prozent drin. Kein Wunder also, dass RTL an dieser Programmierung festhält.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    weitere Meldungen