Starttermin des neuen Frauensenders TLC steht fest

    Free-TV-Kanal geht im April auf Sendung

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 05.02.2014, 14:03 Uhr

    Starttermin des neuen Frauensenders TLC steht fest – Free-TV-Kanal geht im April auf Sendung – Bild: Discovery Communications

    Discovery hat einen Starttermin für seinen neuen Frauensender TLC gefunden. Nach Informationen des Branchendienstes Kontakter geht der Free-TV-Kanal am 10. April auf Sendung. In zahlreichen anderen Ländern existiert TLC dagegen als Bezahlsender.

    Wie bereits angekündigt soll TLC als Gegenentwurf zu DMAX vor allem ein frauenaffines Programm für die Zielgruppe der 20- bis 49-jährigen Frauen bieten. Während beim Mitbewerber Sixx überwiegend fiktionale Serien zu sehen sind, wird TLC sein Programm mit Real-Life- und Show-Formaten bestücken. Überwiegend werden Sendungen vom US-amerikanischen Muttersender in deutscher Erstausstrahlung gezeigt, langfristig sind allerdings auch nationale Eigenproduktionenen geplant.

    Zum Sendestart ist beispielsweise die Doku-Soap „Breaking Amish“ zu sehen, in der fünf orthodoxe, junge Menschen aus ihrer konservativen Glaubensgemeinschaft ausbrechen wollen, um ein neues Leben in New York zu beginnen. Zum ersten Mal in ihrem Leben kommen sie in Kontakt mit Telefonen, Jeans, Taxis und Flugzeugen. Zu den weiteren Formaten zählen unter anderem „Cake Boss: Buddys Tortenwelt“,„Fashionistas – Shoppen mit Stil“, „Geizhälse Extrem“, „Hier kommt Honey Boo Boo“, „Mein nacktes Geheimnis“, „Mein Traum in Weiß“ und „Gypsy Weddings – Kitsch, Pomp und Liebe“.

    In den ersten Monaten nach dem Start soll ein deutsches, weibliches Sendergesicht etabliert werden. Aktuellen Planungen zufolge wird der neue Free-TV-Kanal über Kabel, Satellit und IPTV in Deutschland, Österreich und der Schweiz verbreitet.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen