„SOKO Köln“: 25 neue Folgen ab Anfang Oktober

    Christina Plate übernimmt Leitung des Teams

    Marcus Kirzynowski – 19.08.2015, 13:00 Uhr

    Das Team der „SOKO Köln“ in Staffel 14 mit der neuen Chefin Christina Plate (M.)

    Bald kann die „SOKO Köln“ ihre 250. Folge feiern, innerhalb der 14. Staffel, die ab dem 6. Oktober dienstags um 18:05 Uhr im ZDF zu sehen sein wird. Dann stößt auch Christina Plate („Praxis Bülowbogen“) neu zum Team, die die Leitung von Sissy Höfferer übernehmen wird.

    Zu Beginn der Staffel heißt es Abschied nehmen von Kriminalhauptkommissarin Karin Reuter, die in ihrem letzten Fall noch schnell den Tod ihres Ex-Ehemannes aufklären muss. Der Journalist wollte illegale Praktiken im Schrottgewerbe aufdecken. Bei ihren Ermittlungen gerät dann auch Karin in tödliche Gefahr.

    Ihre Nachfolgerin wird Nina Jacobs (Plate), die erst einmal ihre neuen Kollegen vor den Kopf stößt. Sie weiß, was sie will, macht es zunächst niemandem leicht und setzt Grenzen, die ihre Vorgängerinnen nicht gesetzt haben. Schon an ihrem ersten Arbeitstag wird sie zudem von ihrer Vergangenheit eingeholt: Eine ehemalige Kollegin gerät unter Verdacht, den türkischen Freund ihrer Tochter umgebracht zu haben.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1912) am melden

      Wer war denn der Ungluecksrabe beim ZDF, der diese Person (Plate) eingestellt hat? Die ist ja noch duemmer als die Thomalla! Hoffentlich schmeisst die Plate, so wie die Thomalla, auch bald das Handtuch. Es waere fuer sehr viele Fernsehzuschauer ein Segen ! ! !
        hier antworten
      • (geb. 1967) am melden

        Toll, ich freue mich drauf!!!
          hier antworten

        weitere Meldungen