„Slasher: Flesh & Blood“: Starttermin für vierte Staffel verkündet

    Neuer Horror ab August

    Vera Tidona – 28.05.2021, 16:13 Uhr

    Die Horror-Anthologieserie „Slasher“ geht in die nächste Runde – Bild: Chiller
    Die Horror-Anthologieserie „Slasher“ geht in die nächste Runde

    Die Horror-Anthologie „Slasher“ wird mit einer vierten Staffel fortgesetzt. Der zu AMC Networks gehörige und auf Horror spezialisierte Streaminganbieter Shudder hat nun einen Starttermin für die acht neuen Folgen gefunden: „Slasher: Flesh & Blood“ mit Horror-Legende David Cronenberg geht am 12. August an den Start.

    Im Zentrum der Anthologieserie steht in jeder Staffel eine maskierte Person, die aus unterschiedlichen Motiven ein Blutbad anrichtet – eine Mischung aus klassischem Krimi und Slasher-Horror. Die vierte Staffel folgt einer wohlhabenden, aber von Rivalitäten und Animositäten zerfressenen Familie, die sich für ein Wiedersehen auf einer abgelegenen Insel versammelt. Trotz guter Vorsätze flammen recht bald alte Gegensätze und Streitigkeiten wieder auf. Dann macht auch noch ein maskierter Serienkiller Jagd auf die Familie und kommt nicht eher zur Ruhe, bis ein Mitglied nach dem anderen ermordet wird.

    Wie schon zuvor sind wieder einige Darsteller aus früheren Staffeln in neuen Rollen dabei, darunter Paula Brancati, Jefferson Brown, Patrice Goodman, Sabrina Grdevich und Christopher Jacot.

    Neu an Bord ist Horror-Legende David Cronenberg (Regisseur etwa von „Die Fliege“) nebst Rachael Crawford („This Life“), Jeananne Goossen („The Night Shift“), Sydney Meyer („V Wars“) und Alex Ozerov („Another Life“).

    Ian Carpenter fungiert als Showrunner der vierten Staffel, entwickelt hat das von Shaftsbury produzierte Format Aaron Martin. In Deutschland fand die Erstausstrahlung der Horrorserie 2016 auf 13th Street statt, die Free-TV-Premiere der ersten beiden Staffeln übernahm RTL Zwei. Zudem ist die Serie bei Netflix abrufbar.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen