Sky: Neue Staffeln von „Victoria“ und „Die Medici“ im Weihnachtsprogramm

    Eventprogrammierungen bei Sky 1

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 05.11.2019, 13:44 Uhr

    „Victoria“ – Bild: ITV
    „Victoria“

    Zu Weihnachten geht es weiter: Sky zeigt die jeweils dritte Staffel der britischen Historienserie „Victoria“ und von „Die Medici“ aus Italien. Beide Serienstaffeln werden vom 23. bis 26. Dezember jeweils in Doppelfolgen bei Sky 1 gezeigt: Die britische Serie eröffnet den Abend jeweils um 20.15 Uhr, die italienische zieht dann um 22.00 Uhr nach.

    Wie üblich sind die Episoden dann auch bei den Digital-Diensten Sky Go, Sky on Demand und Sky Ticket abrufbar.

    In der dritten Staffel von „Victoria“ sind die britische Monarchin (Jenna Coleman) und Gemahl Albert (Tom Hughes) seit acht Jahren verheiratet und haben sechs Kinder. Das Jahr 1948 steht an, und auf dem Kontinent heben nationale Bestrebungen ihr Haupt, Monarchien wanken. Auch in England protestieren erboste Bauern vor dem Parlament. Derweil kommt überraschender Besuch an den Hof: ihre entfremdete Halbschwester Feodora (Kate Fleetwood).

    „Victoria“ wird vom britischen Sender ITV hergestellt. Dort hat die Serie nach der dritten Staffel – die Anfang 2019 gezeigt wurde – bewusst eine Pause eingelegt. Wann es weitergeht, ist aktuell noch nicht angekündigt. Dass es weitergeht, zweifelt aber niemand an. Nach dem Zeitpunkt, an dem Staffel drei endet, stehen Victoria noch weitere 50(!) Jahre auf dem Thron bevor. Zwischenzeitlich war eine Laufzeit für die Serie von mindestens sechs Staffeln anvisiert. Unklar war dabei allerdings, ob Coleman die Titelrolle durchgehend spielen würde, eben weil Victoria bis ins hohe Alter Königin war.

    Nach dem Perspektivenwechsel von der ersten auf die zweite Staffel bei „Die Medici“ bleibt der Cast in der zweiten Staffel im Wesentlichen gleich, der Fokus liegt weiter auf Lorenzo de’ Medici (Daniel Sharman), der Prächtige. Nachdem er die Verschwörung und ein Attentat der Pazzi überlebt hat, sinnt der sonst für seine Unterstützung der Künste bekannte Staatsmann und Unternehmer nur noch auf eines: Rache. Auch für Lorenzo steht eine überraschende Familienbegegnung an: Die mit seinem Neffen Giulio. Denn noch vor seinem Tod hatte Lorenzos Bruder Giuliano den außerehelichen Spross gezeugt. Derweil befindet sich der Kleinstaat Florenz im Kampf gegen die weltlichen Begehrlichkeiten von Papst Sixtus IV, was die Stadt zunehmend in Bedrängnis bringt.

    „Die Medici“ wird führend von RAI, der öffentlich-rechtlichen Anstalt Italiens produziert. Dort wird die dritte Staffel ab 25. November 2019 gezeigt – über die weitere Zukunft ist daher noch nicht entschieden.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      @Outlander19 ...*Victoria* läuft auf Sky im Zweikanalton (also auch in deutsch). Da es die dritte Staffel bestimmt auch auf Blu-ray geben wird, ist man also nicht unbedingt auf die Ausstrahlung bei Sky angewiesen.
        hier antworten
      • am melden

        Wird "Victoria" auch für die deutschen Fans übersetzt und im Free-TV zu sehen sein? Nach meinen Informationen spielt in dieser neuen Staffel Laurence Fox mit - als großer Fan dieses Schauspielers wäre es natürlich super, wenn die Folgen "für alle" zu sehen sein würden!
          hier antworten
        • am melden

          Mir ist klar das meine Meinung subjektiv ist, aber das Victoria fortgesetzt wird bereit mir Bauchweh. Als Fan von Period Drama kann ich über die Serien nur den Kopf schütteln, selbst die wichtigste Figur bei der Verbindung von Albert u. Victoria kommt nicht in der Serie vor. Und die Behauptung das Albert unehelich sein soll war echt die Krönung. 
          Das Wortspiel ist beabsichtigt!
            hier antworten

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen