Sky Deutschland kauft die britische Erfolgsserie „Downton Abbey“

    Und „Das Haus am Eaton Place“ lässt grüßen!

    Jutta Zniva – 01.04.2011

    Sky Deutschland kauft die britische Erfolgsserie "Downton Abbey" – Und "Das Haus am Eaton Place" lässt grüßen! – Bild: ITV-Pressemappe

    Der ITV-Fernsehhit des letzten Jahres, die siebenteilige Serie „Downton Abbey“, ist in mehr als 100 Länder verkauft worden – darunter auch Deutschland: Sky Deutschland hat zugeschlagen und sich die Rechte für den von Carnival Films und NBC Universal produzierten Exportschlager gesichert.

    „Downton Abbey“ steht in der Tradition großer britischer Kostüm-Dramaserien wie „Die Forsyte Saga“ (und dem nicht minder großartigen gleichnamigen Remake), „Das Haus am Eaton Place“ und „Wiedersehen mit Brideshead“ und ist in der Zeit vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs angesiedelt. Die Serie spielt auf dem (titelgebenden) Herrenhaus der aristokratischen Familie Crawley, um deren Wohlbefinden sich – ganz wie im „Haus am Eaton Place“ – eine in den unteren Räumlichkeiten werkende Dienerschaft kümmert.

    Das Drehbuch stammt von dem mit einem Oscar ausgezeichneten Autor Julian Fellowes, der mit einer „Titanic“-Serie schon sein neuestes Projekt in Arbeit hat (fernsehserien.de berichtete).

    Die zweite Staffel von „Downton Abbey“ ist bereits in Produktion und wird in Großbritannien im Herbst 2011 zu sehen sein.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1961) am melden

      Einfach gut gemacht. Man spürt die Echtheit der Darsteller.
        hier antworten

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen