„Silicon Valley“, „S.W.A.T.“ und „Die Pest“: Neue Staffeln bei Sky

    Deutschlandpremieren neuer Folgen im Dezember

    Glenn Riedmeier – 24.10.2019, 18:00 Uhr

    „Silicon Valley“

    Die Start-Up-Jungs von Pied Piper gehen am kommenden Wochenende auf HBO in ihre letzte Runde. Der US-Bezahlsender strahlt ab dem 27. Oktober die sechste und letzte Staffel von „Silicon Valley“ aus. Deutsche Fans sollten sich den 10. Dezember vormerken. Dann zeigt Sky Atlantic HD die finalen Folgen – immer dienstags um 20:15 Uhr in Doppelfolgen.

    Das sechste Jahr von „Silicon Valley“ fällt mit sieben Folgen etwas kürzer aus als die vorangegangenen Staffeln. Im Zentrum stehen einmal mehr Richard Hendricks (Thomas Middleditch) und seine Kumpanen, die dank Richards genialer Erfindung Pied Piper in Silicon Valley mit den Großen mitspielen – und dabei häufig ins Schwimmen geraten oder gar untergehen. Ebenfalls wieder mit dabei sind Zach Woods als Jared, Kumail Nanjiani als Dinesh, Martin Starr als Gilfoyle, Amanda Crew als Monica, Jimmy O. Yang als Jian-Yang, Suzanne Cryer als Laurie Bream, Matt Ross als Gavin Belson und Josh Brener als Big Head.

    Schon ab dem 2. Dezember meldet sich „S.W.A.T.“ zurück. Die dritte Staffel der Crimeserie wird immer montags in Doppelfolgen ab 20:15 Uhr auf Sky 1 HD gezeigt. Das Team von Daniel ‚Hondo‘ Harrelson (Shemar Moore) erhält in seinem dritten Jahr strategische Unterstützung von Detective Lynch (Amy Farrington), die von Los Angeles als taktische Beraterin entsandt wird. Im Staffelauftakt „Fire in the Sky“ muss Hondos S.W.A.T.-Team einen Serienbomber stoppen, der mit Drohnen arbeitet. Zudem kümmert er sich als Erziehungsberechtigter um Darryl (Deshae Frost). Ausgerechnet jetzt will Hondos Vater bei ihm einziehen.

    Darüber hinaus wird die spanische Erfolgsserie „Die Pest“ fortgesetzt. Die zweite Staffel des Historiendramas von Alberto Rodríguez und Rafael Cobos wird ab dem 11. Dezember mittwochs in Doppelfolgen auf Sky Atlantic HD ausgestrahlt. Sevilla hat die Pestepidemie überwunden und sich zur wichtigsten Wirtschaftsmetropole der westlichen Welt im 16. Jahrhundert entwickelt. Das enorme Wachstum überfordert die Stadt jedoch: Hungersnot, Prostitution und Kriminalität breiten sich wie eine Seuche aus. Buchdrucker Mateo (Pablo Molinero) und seine Freunde geraten mit einer Untergrundorganisation aneinander. Ein Jahr nach der grausamen Mordserie ist Mateo als Soldat in Feuerland stationiert. Als er einen Brief aus der Heimat erhält, kehrt er nach Sevilla zurück: Sein Freund Valerio (Sergio Castellanos) ist nur knapp einem Attentat der mafiösen Verbrecherbande Garduña entkommen, die er gemeinsam mit seiner Stiefmutter Teresa (Patricia López Arnaiz) und deren Assistentin Eugenia (Cecilia Gómez) bekämpft. Ihr Ziel: die Prostituierten der Stadt aus den Fängen der Garduña zu befreien. Dafür benötigen sie allerdings Mateos Spürsinn und Mut.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen