„Showtime of my Life“: Termine für zweite Staffel der „Stars gegen Krebs“-Show

    16 Prominente widmen sich wichtigem Thema

    Vera Tidona – 20.01.2022, 10:30 Uhr

    Carolin Kotke, Tanja Bülter, Susan Sideropoulos, Nicole Jäger, Sonya Kraus, Sila Sahin-Radlinger sind bei „Showtime of my Life“ mit dabei – Bild: RTL/Frank Hempel
    Carolin Kotke, Tanja Bülter, Susan Sideropoulos, Nicole Jäger, Sonya Kraus, Sila Sahin-Radlinger sind bei „Showtime of my Life“ mit dabei

    VOX hat im vergangenen Jahr mit „Showtime of my Life“ ein viel beachtetes und preisgekröntes Format entwickelt, in dem zahlreiche Prominente sich unter dem Motto „Stars gegen Krebs“ einem wichtigen Thema widmen. Jetzt stehen die Termine für eine zweite Staffel des zweiteiligen Events fest: Am 15. Februar lassen in der „Men’s Night“, gefolgt von der „Ladies Night“ am 22. Februar, jeweils sechs männliche und weibliche Prominente ihre Hüllen fallen, um in einer Bühnenshow ein Zeichen gegen Krebs zu setzen. Begleitet werden sie von Gastgeber Guido Maria Kretschmer sowie Tanztrainerin und „Let’s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse.

    In der „Men’s Night“ engagieren sich diesmal Fußballstar Benjamin Köhler, Sportjournalist Heiko Wasser, Schauspieler Jan Sosniok, Handballstar Pascal Hens, „Prince Charming“ Kim Tränka, Handballtrainer Michael Roth, Sänger Mickie Krause sowie Schauspieler und Sänger Oliver Petszokat für das wichtige Thema „Krebsvorsorge“, um sich mutig selbst der Vorsorgeuntersuchungen zu unterziehen. In ihrer finalen Performance retten die acht Männer dieses Jahr in Feuerwehroutfits Leben.

    In der „Ladies Night“ begrüßt Guido Maria Kretschmer acht mutige prominente Frauen, die auf das Thema Brustkrebsvorsorge aufmerksam machen wollen. Mit dabei sind diesmal die Schauspielerinnen Sıla Şahin-Radlinger, Susan Sideropoulos und Sabine Kaack, Model Lilly Becker, die Moderatorinnen Sonya Kraus und Tanja Bülter, Comedienne und Autorin Nicole Jäger sowie Bloggerin und Brustkrebsaktivistin Carolin Kotke. Gemeinsam teilen sie ihre persönlichen Erfahrungen mit der Krankheit und zeigen im großen Showfinale mit dem Motto „Superheldinnen“, dass jede Frau schön, stark und selbstbewusst sein kann.

    Die erste Staffel von „Showtime of my Life“ wurde mit dem „Deutschen Fernsehpreis“ ausgezeichnet. Moderator Guido Maria Kretschmer engagiert sich persönlich im Kampf gegen Leukämie als LIFE-Botschafter der DKMS. Produziert wird das Format von der Seapoint Productions GmbH & Co. KG, basierend auf dem britischen Erfolgsformat „The Real Full Monty“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      Es ist natürlich eine Erfreulich, dass es diese Aufmerksamkeit gibt und man sich dafür auch einsetzt. Allerdings war das mit dem hüllenlos schon in Staffel 1 eher ein Witz. Was man nämlich zu sehen bekam, wenn man es wollte, war... nix! OK, die Hinterteile aber ansonsten war das doch nur dazu da, um in die Presse zu kommen. Ja, OK, das war auch ein Grund. Wie gesagt: Aufmerksamkeit auf das Thema zu richten, aber von der eigentlichen Nackheit war nix zu sehen.
      Aber, wers bracht, Bitteschön.

      weitere Meldungen