Schauspielerin Marcia Strassman verstorben

    „Welcome Back Kotter“- und „Booker“-Darstellerin erlag schwerer Krankheit

    27.10.2014, 10:09 Uhr – Bernd Krannich

    Schauspielerin Marcia Strassman verstorben – "Welcome Back Kotter"- und "Booker"-Darstellerin erlag schwerer Krankheit – Bild: Puiblicity Foto/IMDB
    Schauspielerin Marcia Strassman

    Die Schauspielerin Marcia Strassman ist im Alter von 66 Jahren verstorben. Das meldet The Hollywood Reporter unter Berufung auf ihre Familie. Demnach erlag sie ihrer langen schweren Erkrankung.

    In den USA war Stassman vor allem bekannt durch ihre Hauptrolle im Comedyklassiker „Welcome Back, Kotter“, die Mitte bis Ende der 1970er produziert wurde. Dort spielte sie vier Staffeln lang die Ehefrau der Hauptfigur, Julie Kotter. Einer ihrer Co-Stars damals war John Travolta in seinen frühen Karrierejahren, der einen Schüler spielte.

    Auch danach bliebt sie dem Seriengeschäft treu, auch wenn sie keine weiteren großen Hits landen konnte. Mit dem „21 Jump Street“-Spin-Off „Booker“, dass es auf eine volle Staffel brachte, ist auch schon ihr zweitgrößter Serienerfolg benannt. Dort spielte sie die neue Chefin der Titelfigur, Ex-Cop Dennis Booker (Richard Grieco). Daneben hatte Stassman noch Hauptrollen in den kurzlebigen Serien „Tremors“ (Serienadaption der Horrorfilm-Reihe) und „Was geht, Noah?“.

    Im Filmbereich war ihr größter Erfolg die „Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft“-Reihe, wo sie an der Seite von Rick Moranis die Ehefrau spielte.

    Daneben engagierte Marcia Strassman sich auch in der Schauspielergewerkschaft Screen Actors Guild und wurde kurz vor ihrer Diagnose in den Landesvorstand gewählt. Zeitlebens setzte sie sich für die Brustkrebs-Vorsorge ein.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen