RTLplus holt Actionserie „112 – Sie retten dein Leben“ aus dem Archiv

    Wiederholung ab Juli im Sonntagsprogramm

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 13.06.2019, 11:45 Uhr

    RTLplus zeigt „112 – Sie retten dein Leben“ ab Juli – Bild: TVNOW / Kai Schulz
    RTLplus zeigt „112 – Sie retten dein Leben“ ab Juli

    Nach „Die Wache“ und „Sinan Toprak“ holt RTLplus eine weitere Serie aus dem RTL-Archiv. „112 – Sie retten dein Leben“ war 2008 und 2009 im täglichen Vorabendprogramm des Muttersenders zu sehen. RTLplus setzt nun zwar auf eine wöchentliche Ausstrahlung, allerdings in Marathonprogrammierung. Ab dem 7. Juli sind immer sonntags ab 18:30 Uhr vier halbstündige Folgen zu sehen.

    Im Zentrum von „112“ steht ein Pilotprojekt, bei dem erstmals Polizei, Notarztteams und Feuerwehr unter einem Dach zusammenarbeiten. Geleitet wird es von der engagierten Verwaltungschefin Dr. Kristin Driesen (Sandra Maria Schlegel). Die Extremsituationen, denen die Retter tagtäglich ausgesetzt sind, fordern ihren Tribut. So steht es mit der Beziehung zwischen Dienststellenleiter Martin Carstens (Joachim Raaf) und seinem Sohn, dem draufgängerischen Polizisten Florian (Dominic Saleh-Zaki, „Verbotene Liebe“), nicht zum Besten. Als beide Gefühle für die attraktive Rettungsassistentin Stefanie Felten (Joséphine Thiel) entwickeln, droht sich der Konflikt weiter zuzuspitzen.

    Ruhe ins Team bringt dagegen die erfahrene Koordinatorin Rita Brandt (Simona Brokman). Sie nimmt die eingehenden Notrufe entgegen und versucht auch für ihre Kollegen ein offenes Ohr zu haben. Zu denen gehören unter anderem der kantige Brandinspektor Ingo Bender (Gernot Schmidt), der zielstrebige Arzt Tom Wagner (Max Alberti), Nachwuchspolizist Heiko Ehrich (Björn Kirschniok), Notärztin Dr. Judith Voss (Tanja Lanäus) und Helikopterpilot Peter Wells (Mats Reinhardt).

    Produziert wurde „112 – Sie retten dein Leben“ von ActionConcept, wo man auch für „Alarm für Cobra 11“ verantwortlich zeichnet. An den Start ging die aufwändig produzierte Daily im August 2008, sie war bei RTL immer montags bis freitags um 17.00 Uhr zu sehen. Nach 110 Episoden war aber bereits im Februar 2009 wieder Schluss, da die Einschaltquoten hinter den Erwartungen zurückgeblieben waren.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen