„Rizzoli & Isles“: Sechste Staffel ab Ende Januar bei VOX

    Deutschlandpremiere der neuen Folgen

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 10.12.2015, 11:01 Uhr

    Jane Rizzoli (Angie Harmon) und Maura Isles (Sasha Alexander) in „Rizzoli & Isles“ – Bild: VOX/Warner Bros.
    Jane Rizzoli (Angie Harmon) und Maura Isles (Sasha Alexander) in „Rizzoli & Isles“

    VOX setzt am 27. Januar 2015 seine Ermittlerserie „Rizzoli & Isles“ mit der sechsten Staffel fort. Der Sender hat dabei alle 18 Episoden der Staffel angekündigt – derzeit sind in den USA erst zwölf davon ausgestrahlt, weitere sechs Episoden folgen ab dem 16. Februar (fernsehserien.de berichtete). Daneben ist die Serie bereits für eine siebte Staffel verlängert worden, die zunächst 13 Episoden umfassen soll (fernsehserien.de berichtete).

    In den letzten Monaten wurden die Polizistin Jane Rizzoli (Angie Harmon) und Gerichtsmedizinerin Maura Isles (Sasha Alexander) arg gebeutelt: Jane hatte eine Fehlgeburt, der Tod von Barry Frost (Lee Thompson Young) musste verkraftet werden.

    Auch die neue Staffel fängt mit einem schwierigen Ereignis an: Janes Bruder Frankie (Jordan Bridges) hat im Dienst von der Waffe Gebrauch gemacht und einen Mann erschossen. In Notwehr, so versichert er. Doch als die Dienstaufsicht sich des Vorfalls annimmt, findet diese zunächst Anhaltspunkte, dass Frankie den Mann willkürlich erschossen habe. Natürlich versuchen die Polizistin und die Gerichtsmedizinerin alles, um Beweise für Frankies Bericht vom Ablauf zu finden.

    Neu an Bord bei „Rizzoli & Isles“ ist Adam Sinclair in der Rolle des Kent Clarke, der bei Maura als Assistent in der Gerichtsmedizin arbeitet.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen