„Ripper Street“: ZDFneo zeigt zweite Staffel

    Free-TV-Premiere der neuen Folgen

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 18.12.2014, 12:03 Uhr

    „Ripper Street“ – Bild: RTL Crime
    „Ripper Street“

    ZDFneo hat die Free-TV-Premiere der zweiten Staffel von „Ripper Street“ angekündigt. Die acht neuen Folgen der ambitionierten Krimiserie sind ab dem 3. Februar jeweils dienstags ab 22.25 Uhr im Doppelpack zu sehen.

    „Ripper Street“ ist eine Koproduktion der britischen BBC und des US-Ablegers BBC America. Im Mittelpunkt der Serie, die im London des 19. Jahrhunderts spielt, steht Inspector Edmund Reid (Matthew Macfadyen), der kurz nach den Morden von Jack the Ripper in der gleichen Gegend ermittelt, in der der Serienkiller seine Taten begangen hatte. Während es Reid mit Prostitutionsfällen, mit Nachahmer-Morden im Stile des Rippers und mit weiteren Verbrechen zu tun hat, hält ihn zusätzlich auf Trab, dass der berühmte Mörder niemals gefasst wurde. In der zweiten Staffel ist der Londoner Untergrund nach wie vor gezeichnet von Armut und Kriminalität, vor allem im Stadtviertel East End. Reid bekommt es unter anderem mit Drogenkartellen, rachsüchtigen Frauenbanden, fanatischen Okkultisten und separatistischen Bombenlegern zu tun.

    In weiteren Hauptrollen sind Jerome Flynn als Detective Sergeant Bennet Drake und Adam Rothenberg als Captain Homer Jackson zu sehen. Zur zweiten Staffel stoßen außerdem David Costabile („Breaking Bad“), Joseph Mawle, Damien Molony und Leanne Best zum Cast.

    Ende des vergangenen Jahres hatte die BBC angekündigt, auf Grund von gefallenen Einschaltquoten keine weitere Staffel von „Ripper Street“ zu produzieren. Die Serie stand vor dem Aus, doch dann hat sich ein interessierter Abnehmer gefunden: Der Streaminganbieter ‚Amazon Prime Instant Video‘ setzt sie fort. Seit dem 14. November können britische Nutzer im wöchentlichen Rhythmus eine neue Folge streamen. Das Staffelfinale wird am 26. Dezember veröffentlicht (fernsehserien.de berichtete).

    Die Erstausstrahlung der zweiten Staffel fand im deutschen Fernsehen zwischen September und Oktober bei RTL Crime statt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Sorry, aber so eine richtige Free-TV-Premiere ist das nun auch nicht, nur weil es über einen unverschlüsselten Sender geht: wir alle haben dafür schon im Voraus kräftig bezahlt.
        hier antworten

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen