ProSieben Maxx holt Anime „Gintama“ nach Deutschland

    Anime-Erfolg ab August im Vorabendprogramm

    ProSieben Maxx holt Anime "Gintama" nach Deutschland – Anime-Erfolg ab August im Vorabendprogramm – Bild: ProSieben Maxx
    „Gintama“

    ProSieben Maxx erweist sich einmal mehr als erste Anlaufstelle für Anime-Fans und verhilft einem weiteren Erfolgsformat zur Deutschlandpremiere. „Gintama“ steht ab dem kommenden Monat im Programm und bietet eine Mischung aus ernsten Kämpfen, irren Wortspielen und Parodien auf die Manga-Welt. Die erste Staffel der Originalserie aus dem Jahr 2006 ist ab dem 13. August immer montags bis freitags um 18.20 Uhr zu sehen.

    Da „Gintama“ somit den bisherigen Sendeplatz von „Detektiv Conan“ übernimmt, muss dieser vorerst eine Pause einlegen. Nach der Episode 333 ist erst einmal Schluss, ab dem 22. Oktober wird ProSieben Maxx dann aber brandneue Folgen ins Programm nehmen (fernsehserien.de berichtete).

    Seit dem Start 2006 ist „Gintama“ in Japan und bei Anime-Fans äußerst erfolgreich. Inzwischen sind mehrere Serien und auch vier Filme entstanden. Die erste Staffel der Originalserie stellt den Zuschauern die bunte Welt von Edo vor, Japans Hauptstadt in der alternativen Geschichte Gintamas. Dort kamen Ende des 19. Jahrhunderts nämlich die außerirdischen Amanto auf die Erde und seither ist aus der Welt ein großer Mischmasch vieler verschiedener Epochen geworden.

    Der Samurai Gintoki ist in diesem Tohuwabohu zu Hause, genau wie seine Freunde Shinpachi und Kagura sowie der Riesenwelpe Sadaharu. Allerdings scheint Gintoki sich mitunter bewusst zu sein, dass er in einem Anime lebt und beschwert sich schon mal, wenn die Story nicht den Verlauf nimmt, den er gerne hätte.

    Laut ProSieben Maxx geht es in den ersten Folgen vor allem darum, diese bunte und selbstironische Welt den Zuschauern näherzubringen, bevor dann die ersten übergreifenden Story-Acts beginnen. Die Episoden der ersten „Gintama“-Staffel stehen außerdem jeweils 14 Tage nach der Ausstrahlung kostenlos online zum Streamen bereit.

    01.07.2018, 10:55 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Ludwig22 am 01.07.2018 16:26

      Deutschlandpremiere ist hier nicht ganz richtig. Es ist eine TV Premiere ja aber Gintama gibt es bereit bis Folge 49 in Deutsch auf Blu-Ray bzw. DvD durch den Publlisher KSM
        hier antworten