„Preacher“: Startdatum für dritte Staffel bei AMC

    Jesse Custer kehrt im Sommer nach Hause zurück

    10.04.2018, 11:40 Uhr – Ralf Döbele

    "Preacher": Startdatum für dritte Staffel bei AMC – Jesse Custer kehrt im Sommer nach Hause zurück – Bild: Matthias Clamer/AMC
    Der Cast von „Preacher“

    Dominic Cooper meldet sich in zwei Monaten als Jesse Custer zurück. „Preacher“ geht bei AMC am 24. Juni in die dritte Staffel. Zehn neue Episoden strahlt der US-Kabelsender dann immer sonntags aus.

    Auch in den neuen Folgen geht der Roadtrip des texanischen Predigers Jesse (Dominic Cooper), seiner mit allen Wassern gewaschenen Ex-Freundin Tulip (Ruth Negga) und des irischen Vampirs Cassidy (Joseph Gilgun) weiter. Noch immer sind sie auf der Suche nach dem aus dem Himmel verschwundenen Gott und geraten einmal mehr in einen Kampf zwischen Himmel, Hölle und allem dazwischen.

    Dieser Roadtrip führt Jesse in Staffel 3 auch an einen Ort, den er eigentlich nie wiedersehen wollte: sein Zuhause Angelville. Die Plantage in Louisiana war sein Elternhaus und bei seiner Rückkehr erwarten ihn alte Feindschaften und tödliche Verpflichtungen. Nur wenn es Jesse gelingt, mit Hilfe seiner Freunde der Vergangenheit zu entkommen, kann er unser aller Zukunft retten.

    In weiteren Hauptrollen sind Ian Colletti (‚Arseface‘ Root), Graham McTavish (‚The Saint of Killers‘), Pip Torrens (Herr Starr), Julie Ann Emery (Lara Featherstone) und Malcolm Barrett (Hoover) zu sehen. Neu im Hauptcast sind in der dritten Staffel außerdem Musical-Ikone Betty Buckley als Jesses Großmutter Marie L’Angelle und Colin Cunningham („Blood Drive“) als T.C., ihr Mann fürs Grobe.

    In Deutschland sind die ersten zwei Staffeln von „Preacher“ auf Prime Video abrufbar, die dritte Staffel dürfte parallel zur US-Ausstrahlung mit wöchentlich neuen Folgen kommen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen