Oscar-Preisträgerin Hilary Swank unterzeichnet für Netflix-Weltraum-Serie

    In „Away“ auf der ersten Mars-Mission der Menschheit

    09.05.2019, 12:00 Uhr – Ralf Döbele

    Oscar-Preisträgerin Hilary Swank unterzeichnet für Netflix-Weltraum-Serie – In "Away" auf der ersten Mars-Mission der Menschheit – Bild: Koch Media
    Hilary Swank im Film „Das Glück an meiner Seite“

    Hilary Swank geht für Netflix demnächst auf die erste Mars-Mission der Menschheit. Die Oscar-gekürte Schauspielerin übernimmt die Hauptrolle in „Away“, einem neuen Science-Fiction-Drama von Produzent Jason Katims („Friday Night Lights“) und der früheren „The Path“-Produzentin Jessica Goldberg. Es ist Swanks erste feste Serienrolle seit über 20 Jahren.

    In „Away“ verkörpert Hilary Swank die amerikanische Astronautin Emma Green, die ihren Ehemann und ihre Tochter im Teenager-Alter zurücklässt, um das Kommando der internationalen Weltraum-Mission zum Mars zu leiten. Die Reise ist lang und tückisch, soll aber gleichzeitig eine Geschichte von Hoffnung und den zunächst unerreichbaren Früchten einer offenen Zusammenarbeit erzählen.

    Fans von „Beverly Hills, 90210“ kennen Hilary Swank noch als Carly Reynolds aus der achten Staffel. Einem breiten internationalen Publikum wurde Swank aber natürlich durch das Transsexuellen-Drama „Boys Don’t Cry“ bekannt, für das sie auch den Oscar als beste Hauptdarstellerin erhielt – ein Erfolg, den sie 2005 mit Clint Eastwoods Film „Million Dollar Baby“ wiederholen konnte. „P.S. Ich liebe dich“, „Logan Lucky“ und „Freedom Writers“ gehören ebenfalls zu Swanks bekanntesten Filmen. Zuletzt hatte Swank mit der Rolle als Gail Getty in der Miniserie „Trust“ das Wasser in der Welt der Serienproduktionen mal wieder angestet.

    Bühnenautor Andrew Hinderaker hat das Drehbuch zur ersten Episode von „Away“ entwickelt, als Showrunnerin wird allerdings Jessica Goldberg fungieren. Ebenfalls als Executive Producers zeichnen Jason Katims und Regisseur Matt Reeves („Planet der Affen – Revolution“, „Felicity“) mit ihren Firmen True Jack Productions beziehungsweise 6th & Idaho unter dem Dach von Universal TV verantwortlich.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Sentinel2003 (geb. 1967) am 11.05.2019 01:11

      jepp, ich freue mich auch.
        hier antworten
      • Vritra am 10.05.2019 13:24

        Freut mich! Trotz zwei Oscars wird sie ja nicht gerade mit guten Rollen überschüttet, dabei ist sie wandlungsfähig und talentiert. Ich schätze es liegt aber auch eher daran, dass sie keine Op-Tischschönheit und Silikonbrüste hat.
          hier antworten

        weitere Meldungen