„One of Us Is Lying“: Termin für zweite Staffel der Teen-Mystery-Serie enthüllt

    „Simon Says“ setzt Teens unter Druck

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 29.09.2022, 17:04 Uhr

    Die Protagonisten von „One of Us Is Lying“: (v. l.) Cooper van Grootel, Chibuikem Uche, Mark McKenna, Annalisa Cochrane und Marianly Tejada – Bild: Nicola Dove/Peacock
    Die Protagonisten von „One of Us Is Lying“: (v. l.) Cooper van Grootel, Chibuikem Uche, Mark McKenna, Annalisa Cochrane und Marianly Tejada

    Der amerikanische Streamingdienst Peacock den 20. Oktober als Starttermin für die zweite Staffel seines Teen-Thrillers „One of Us Is Lying“ angekündigt – dann werden alle acht neuen Episoden veröffentlicht. In Deutschland ist das Format bei RTL+ zu Hause, das bereits die komplette erste Staffel veröffentlicht hat.

    Im Zentrum der Handlung um tödliche Geheimnisse stehen fünf Teenager der Bayview Highschool – Addy (Annalisa Cochrane), Cooper (Chibuikem Uche), Bronwyn (Marianly Tejada), Nate (Cooper van Grootel) und Janae (Jessica McLeod). Sie waren in der ersten Staffel in einen Vorfall verwickelt, bei dem ein weiterer Mitschüler in ihrem Beisein an einer Vergiftung gestorben war – daher waren sie alle verdächtig.

    Nachdem am Ende der ersten Staffel geklärt wurde, wie es dazu gekommen war, fanden sich die Fünf kurze Zeit später in einem erneuten Schlamassel wieder: Sie erhalten eine Textmitteilung einer Person, die sich Simon Says nennt und die sie mit ihrem Wissen um ihre dunklen Geheimnisse konfrontiert – vor allem ein Todesfall, den sie verursacht und vertuscht haben.

    So sind sie nun erpressbar und werden von Simon Says zu unsäglichen und auch immer mehr unerträglichen Taten genötigt…

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      Hört sich fast wie eine Musiksendung an:Abba/ One of us is lying und 1910 Fruitgum Company "Simon Says"

      weitere Meldungen