„#offline im Wald“: Joyn schickt Influencer auf Smartphone-Entzug

    Neue Realityshow mit Dragqueen Candy Crash als Camp-Leiterin

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 07.05.2021, 12:26 Uhr

    „#offline im Wald“ – Bild: Joyn/Bene Müller
    „#offline im Wald“

    Ein Leben völlig ohne Handy, Social Media und die Möglichkeit, Fotos von sich selbst zu machen? Für sogenannte Influencer eine Horrorvorstellung! Und dennoch wagen sechs von ihnen ein soziales Experiment: Der Streamingdienst Joyn setzt sechs hauptberufliche Internet-Selbstdarsteller auf Entzug. In der neuen Realityshow „#offline im Wald“ müssen die Teilnehmer eine Woche lang auf ihr Smartphone, Instagram, TikTok und Co. verzichten.

    Die sechs Influencer Leon Content, Selfiesandra, Patrox, NathalieBW, Amin Elkach und Klaudia Giez („Klaudia mit K“) werden in ein Bootcamp geschickt. Dort erhalten sie Nachhilfe in Sachen Outdoor-Skills und müssen sich unterschiedlichsten Aufgaben wie Bogenschießen, Zelt-Aufbauen oder Baumstamm-Klettern stellen. Die aus „Queen of Drags“ bekannte Dragqueen Candy Crash, die selbst jahrelang bei den Pfadfindern war, fungiert als Camp-Leiterin. Die Influencer kämpfen in den Challenges um heißersehnte Abzeichen. Wer am Ende der Show die meisten Abzeichen ergattern konnte, darf den Titel „Ehrenwolf“ oder „Ehrenwölfin“ für sich beanspruchen.

    Camp-Leiterin Candy Crash über die Sendung: Influencer*innen gehören zu einer ganz besonderen Gattung: Kreative Selbstdarsteller*innen, die mit Online-Werbung Millionen verdienen können. Was passiert aber, wenn diese Internet-Starlets all ihren Luxus gegen Laub und Lagerfeuer eintauschen müssen und dabei eine Woche lang komplett offline im Wald leben? Das Drama ist quasi vorprogrammiert! Welche*r der sechs Neu-Pfadfinder*innen wird am meisten über sich hinauswachsen? Ich verspreche Spiel, Spaß und Spannung bis zur letzten Minute!

    „#offline im Wald“ geht am 24. Juni bei Joyn im kostenfreien Bereich an den Start. Jeweils donnerstags und samstags wird eine neue Folge des insgesamt sechsteiligen Formats veröffentlicht. Im kostenpflichtigen Bereich Joyn Plus+ werden alle sechs Folgen der Produktion von Redseven Entertainment am 24. Juni auf einen Schlag bereitgestellt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1968) am

      Ich habe ja schon viele Auswüchse und Zumutungen im Reaity TV gesehen, aber Influencer ohne Handys im Wald? Das ist doch MENSCHENUNWÜRDIG! Wo bleibt Amnesty International, wenn man sie mal braucht? Frau Merkel, übernehmen Sie!

      weitere Meldungen