Özcan Cosar bekommt eigene Comedyshow im SWR

    Neue Comedy-Talkshow im Dritten Programm

    Vera Tidona – 07.10.2020, 15:06 Uhr

    Özcan Cosar

    Das SWR Fernsehen spendiert dem Kabarettisten, Moderator, Schauspieler und Stand-Up-Comedian Özcan Cosar seine erste eigene TV-Show. Der 39-jährige Stuttgarter mit türkischen Wurzeln möchte in seiner Sendung „Die Cosar Show“ Live-Comedy und Talkshow verbinden und mit prominenten Gästen und spektakulären Studio-Aktionen für eine unterhaltsame Abwechslung sorgen. Die neue Comedysendung geht am Dienstag, den 10. November um 22:30 Uhr wöchentlich mit neuen Folgen im SWR Fernsehen an den Start. Vorab gibt es die einzelnen Folgen in der ARD Mediathek.

    Der bühnenerfahrene Comedian möchte mit seiner ersten eigenen Sendung den Zuschauern mehr als Unterhaltung bieten. Mit seinen Aktionen möchte er etwa soziale Probleme mit den Waffen der Comedy lösen und aufzeigen, wie Unterhaltung und harte Fakten zusammengehen. Schließlich kann laut Cosar Humor (fast) alle Probleme lösen. Im Studio sorgt eine Live-Band neben dem kabarettistischen Programm und den Interviews mit prominenten Gästen für unterhaltsame Abwechslung.

    Özcan Cosar begann seine Karriere zunächst als Tänzer und erhielt 2000 den Titel „Deutscher Meister im Breakdance“. Seit 2008 tritt er als Stand-Up-Comedian auf den verschiedenen Bühnen auf und produziert wöchentlich eigene Podcasts wie „Bratwurst und Baklava“. 2019 wurde er schließlich mit dem „Deutschen Comedypreis“ als bester Newcomer ausgezeichnet (fernsehserien.de berichtete). Ein Jahr später erhält er nun seine erste eigene TV-Show im Fernsehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen