Nikolaj Coster-Waldau („Game of Thrones“) in neuer Miniserie

    Adaption von „A Second Home“ von Christina Clancy

    Jana Bärenwaldt
    Jana Bärenwaldt – 12.04.2021, 11:09 Uhr

    Nikolaj Coster-Waldau als Jaime Lannister – Bild: HBO
    Nikolaj Coster-Waldau als Jaime Lannister

    Nikolaj Coster-Waldau, der vor allem durch seine Rolle als Jaime Lannister in „Game of Thrones“ bekannt ist, hat eine neue Serienrolle in der Romanadaption „A Second Home“ von Christina Clancy gelandet. Zudem wird er darin nicht nur als Darsteller mitwirken, sondern zusätzlich auch als ausführender Produzent fungieren.

    Das Drama folgt den Familien Gordon und Shaw nach einem schicksalhaften Sommer auf Cape Cod. Die Geschichte wird über zwei Generationen hinweg erzählt und zeigt, wie ein verheerendes Geheimnis eine junge Liebe zerstören, Familien auseinanderreißen und das Schicksal unzähliger Menschen für immer verändern kann, wenn sie es zulassen.

    Der Roman wurde im vergangenen Juni von St. Martin’s Press veröffentlicht. Nikolaj Coster-Waldau wird die Serie gemeinsam mit Joe Derrick und Jeffrey Chassen unter dem Dach ihrer Produktionsfirma Ill Kippers für TriStar Television von Sony herstellen. Ein Sender ist noch nicht an Bord.

    Coster-Waldau und Derrick haben gemeinsam bereits den historischen Überlebens-Thriller „Two Against the Ice“ von Ejnar Mikkelsen adaptiert. Der Film erscheint noch dieses Jahr bei Netflix. Neben Nikolaj Coster-Waldau spielen darin unter anderen auch Joe Cole („Peaky Blinders – Gangs of Birmingham“), Charles Dance (Tywin Lannister in „Game of Thrones“) und Heida Reed („Poldark“) mit.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen