NEWSBOX mit Wacken Open Air, „Verstehen Sie WAS?“ und Co.

    Die nationalen Kurznachrichten der Woche

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 03.08.2013, 09:01 Uhr

    NEWSBOX mit Wacken Open Air, "Verstehen Sie WAS?" und Co. – Die nationalen Kurznachrichten der Woche

    Wacken Open Air: Im Rahmen des Festivalsommers sendet zdf.kultur am Samstag, 3. August, ab 20.00 Uhr vier Stunden live vom größten Heavy-Metal-Festival der Welt. Die Moderatoren Hadnet Tesfai und Jo Schück sind vor Ort und präsentieren Auftritte von Trivium, Alice Cooper, Deep Purple und Doro. In den darauffolgenden Wochen werden jeweils um 23.00 Uhr insgesamt zehn weitere Konzerte, unter anderen von Pretty Maids, Annihilator, Agnostic Front und Sabaton, nachgeliefert.

    „Verstehen Sie WAS?“: Nach dem Piloten im vergangenen Jahr schickt der SWR seine Mundart-Sendung in eine komplette Staffel mit fünf Folgen. Guido Cantz moderiert die Show ab dem 9. September montags um 22.30 Uhr und testet jeweils einen prominenten Gast auf sein Dialektverständnis. Sonya Kraus, Matze Knop, Rüdiger Hoffmann, Willy Astor und Désirée Nick sind mit dabei.

    „Heimspiel“: Arte startet ein neues Format, in dem Musiker für ihre Fans Wohnzimmerkonzerte geben. Der Sender kündigt ein „interaktives TV-Experiment“ an, bei dem die Künstler viel improvisieren müssen und mit einigen Überraschungen zu rechnen haben. Als erster stellt sich Rapper Cro der Herausforderung. Aktuell können sich seine Fans für das Privatkonzert bewerben, zu sehen sein wird das Ergebnis am Samstag, 9. November, um 23.40 Uhr.

    „Schloss Einstein“: Der KiKA zeigt am 13. September um 19.30 Uhr ein Special in Spielfilmlänge. Es trägt den Titel „Freundschaft, Liebe und auch noch Schule … “. Erzählt wird die Geschichte von Tommy (Lucas Leppert), der mitten in der Pubertät steckt. Als er zum neuen Schuljahr endlich Sophie (Anica Röhlinger) wiedersieht, zeigt die sich an der Freundschaft jedoch gar nicht mehr interessiert. Außerdem lässt er sich auf einen waghalsigen Zweikampf mit seinem Sportlehrer, dem Schwergewicht Uwe Krassnick (Georg Blumreiter), ein.

    Beachvolleyball: Der Frauensender Sixx zeigt die verbliebenen Partien der Europameisterschaft am Sonntag, 4. August. Sowohl die Halbfinals, als auch das Spiel um Platz drei und das Finale der Männer werden zu sehen sein. Die Live-Übertragung beginnt um 10.00 Uhr, zwischendurch präsentiert Michael Körner die Zusammenfassungen der Frauen-Finalspiele vom Vortag.

    IFA 2013: n-tv sendet in diesem Jahr wieder live von der Internationalen Funkausstellung in Berlin. Nachrichten, Telebörse, News Spezials und auch Ratgebersendungen werden zwischen dem 6. und 11. September im n-tv-Messestudio produziert und von dort gesendet. Am letzten Messetag findet außerdem die Verleihung des ‚RTL Com.mit Awards‘ durch Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer und RTL-Chefredakteur Peter Kloeppel am n-tv-Stand statt.

    „Dora Heldt“: Das ZDF verfilmt einen weiteren Roman der deutschen Autorin. Die Dreharbeiten zum Bestseller „Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!“ haben vergangene Woche begonnen. In den Hauptrollen sind Yvonne Catterfeld und Gila von Weitershausen zu sehen. Gedreht wird voraussichtlich bis zum Ende August an der Schlei in Schleswig-Holstein, Hamburg und Umgebung. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

    „Finn Zehender“: Das ZDF inszeniert einen weiteren Film mit dem Privatdetektiv. Derzeit wird der neue Fall mit dem Arbeitstitel „Tödlicher Mord“ in Hamburg und Umgebung gedreht. Im fünften Teil der Dorfkrimi-Reihe engagiert Simone Albrecht (Julischka Eichel) einen Todesschützen, um Erpresser Christian Buss (Uwe Mansshardt) aus dem Weg zu räumen. Parallel dazu wendet sie sich an Finn Zehender (Hinnerk Schönemann), der Jörg (Peter Schneider) beschatten soll, den sie angeblich der Untreue verdächtigt, um später ein perfektes Alibi zu haben.

    Franziska van Almsick: Die ARD hat den Vertrag mit der mehrfachen Schwimm-Weltmeisterin verlängert. Sie steht zwei weitere Jahre als Expertin im Ersten zur Verfügung und gehört auch bei der Heim-EM im nächsten Jahr in Berlin zum ARD-Schwimm-Team. Aktuell ist sie an der Seite von Moderator Ralf Scholt für die Übertragungen der Schwimm-Weltmeisterschaften in Barcelona im Einsatz.

    „Mein Leben auf dem Land“: glitz* verlängert seine Doku-Soap mit Barbara Bonisolli um eine dritte und vierte Staffel und hat sechzehn weitere Episoden bestellt. Die Ausstrahlung der ersten acht neuen Folgen soll im ersten Halbjahr 2014 erfolgen. Die zweite Staffel des Dokutainment-Formats startet am 28. September.

    „Muh und Mäh – Boomerang Bauernhof-Geschichten“: Die bayerische Mundart-Sängerin Claudia Koreck steuert den selbst komponierten Titelsong zur neuen Eigenproduktion von Boomerang bei. In dem sogenannten Edutainment-Format sollen junge Zuschauer den Alltag auf einem Bauernhof kennenlernen. Die sechs 15-minütigen Folgen werden ab dem 25. August immer sonntags um 9.00 Uhr als TV-Premiere ausgestrahlt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen