NEWSBOX mit „Once Upon a Time“, Aschenputtel, Harald Glööckler und Co.

    Die nationalen Kurznachrichten der Woche

    Michael Brandes – 03.11.2012, 08:00 Uhr

    „Once Upon a Time“: Am 25. Dezember zeigt der Pay-TV-Sender Passion die US-Serie ab 8:15 Uhr in einem Weihnachtsmarathon. Gesendet werden noch einmal alle 17 bis dahin auf Passion gelaufenen Episoden der ersten Staffel. Zum Abschluss folgt um 21:00 Uhr in deutscher Erstausstrahlung die Episode 18 („Schmetterlingseffekt“) mit Gaststar Barbara Hershey als Mutter der bösen Königin.

    „Sechs auf einen Streich“: Die ARD-Zuschauer haben „Aschenputtel“ zur beliebtesten Verfilmung der Märchenreihe gewählt. In den Jahren 2008 bis 2011 wurden bislang 20 Neufassungen gedreht. Auf den weiteren Plätzen folgten „Frau Holle“ und „Die zertanzten Schuhe“. Die drei Wunschmärchen sind am Sonntag, 9. Dezember, von 13.15 bis 16:15 Uhr im Ersten zu sehen. Einen Tag zuvor zeigt der Sender die Plätze 4 bis 6 – „Die Sterntaler“, „Schneewittchen“ sowie „König Drosselbart“.

    „Desaströös bis pompöös“: In Form eines „modischen Jahresrückblicks“ nimmt Harald Glööckler am 4. Dezember um 20:15 Uhr bei VOX die Fashion-Highlights und Modesünden 2012 unter die Lupe. Modebegeisterte Promis nehmen in der Show an Studioaktionen teil, außerdem erhalten einige Zuschauerinnen ein komplettes Makeover. Unterstützt wird Glööckler von Co-Moderator Jochen Schropp. Eine Woche später teilt ein weiteres TV-Sternchen seine Jahreserinnerungen: Am 11. und 18. Dezember zeigt VOX jeweils um 20:15 Uhr „Daniela Katzenberger – Mein 2012“.

    „Simply Dana“ Der Frauensender glitz* hat eine zweite Staffel der Personality-Soap in Auftrag gegeben. In acht neuen Episoden wird Dana Schweiger in ihren Rollen als vierfache Mutter und erfolgreiche Unternehmerin unter anderem beim Wiesnbummel und bei der Besichtigung von Schloss Neuschwanstein begleitet. Die Ausstrahlung ist für den Sommer 2013 geplant.

    „Kommissar Marthaler“: Das ZDF schickt seinen Frankfurter Hauptkommissar Robert Marthaler in Serie. Nach „Die Braut im Schnee“, ausgestrahlt im Februar 2012 als ‚Fernsehfilm der Woche‘, haben in dieser Woche die Dreharbeiten zum zweiten Marthaler-Krimi mit Matthias Koeberlin in der Hauptrolle begonnen. Als Vorlage dient der Roman „Partitur des Todes“ des Bestseller-Autors Jan Seghers. Neben Köberlin stehen unter anderem Julia Jentsch, Jürgen Tonkel, Claudio Caiolo, Tim Seyfi, Anke Sevenich und Mirjam Weichselbraun vor der Kamera.

    „Mein schönes Land TV“: Nach dem bereits angekündigten Aus für „Landlust TV“ kooperiert das NDR-Fernsehen nun mit der Zeitschrift Mein schönes Land aus dem Burda Mediaverlag. Das Nachfolgeformat zu „Landlust TV“ widmet sich nach Senderangaben „der Pflege der ländlichen Traditionen Norddeutschlands und dem Zusammenleben von Familien auf dem Land“. Außerdem wird gekocht, gebacken und gebastelt. Die 90-minütige Erstausgabe wird am Sonntag, 23. Dezember, um 20:15 Uhr ausgestrahlt.

    Sky: Kunden von Kabel BW und Unitymedia kommen in den Genuss weiterer HD-Sender der Pay-TV-Plattform. Seit dem 30. Oktober sind via Kabel BW die Sender Fox HD, TNT Serie HD und Disney Channel HD empfangbar. Bei Unitymedia wird voraussichtlich ab Mitte November die Anzahl der HD-Sender von fünf auf 14 erhöht. Neu im Angebot sind die HD-Ableger von Sky Sport, Sky Hits, Disney Cinemagic, Disney Channel, Fox, TNT Serie, Discovery Channel, National Geographic und Nat Geo Wild. Alle Kabelkunden im Gebiet der beiden Betreiber, die das entsprechende Sky-Paket und Sky HD abonniert haben, werden ohne Aufpreis für die neuen HD-Sender freigeschaltet.

    Super RTL: Mit Hilfe der Aktion „Frag den Programmdirektor“ sucht der Familiensender ab sofort engeren Kontakt zu seinen Zuschauern – und solchen, die es werden wollen. Via Facebook werden die Zuschauer aufgefordert, Fragen und Wünsche einzureichen. „Kritik, Anregungen, Feedback jeder Art landen per E-Mail oder selbstgedrehtem Video auf dem Schreibtisch von Carsten Göttel, der ab Mitte November höchstpersönlich Rede und Antwort steht“, verspricht der Sender.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1978) am melden

      Ok, die Aktion von Super RTL ist klasse. Aber warum zum Teufel wieder nur über Facebook? Einfach auf der HP würde doch genügen. Dann können auch alle Teilnehmen. So ist die Aktion ja nur auf Facebooknutzer beschränkt. Schade!
        hier antworten
      • am via tvforen.demelden

        Wie geil ist bitte die Aktion von Super RTL?! Und warum startet ausgerechnet dieser Sender so etwas - wenn jemand mit seinem Programm nah an seiner Zeilgruppe ist, dann doch wohl Super RTL ...?

        weitere Meldungen