Neuauflage der „Sportfreunde Pocher“ kommt

    Sat.1 lässt Amateure gegen den BVB spielen

    Jens Dehn – 03.05.2013, 07:48 Uhr

    Sky-Moderator Oliver Pocher tritt für Sat.1 gegen den BVB an – Bild: Sky
    Sky-Moderator Oliver Pocher tritt für Sat.1 gegen den BVB an

    Sat.1 macht ja ohnehin keine leichten Zeiten durch. Aber was Fußball betrifft, ist es für den Sender besonders dumm gelaufen: da etabliert man in jahrelanger Arbeit die Marke Champions League, holt Kerner vom ZDF zurück und leistet sich Franz Beckenbauer als Experten – und just in dem Moment, in dem Dortmund und Bayern sich daran machen, ganz Europa in Grund und Boden zu spielen, verliert man die Rechte wieder und muss mit ansehen, wie das ZDF bei den Halbfinals Quoten zwischen 14 und 16 Millionen holt. Das ist bitter, zumal der letzte verbliebene „ran“-Trumpf Europa League, die bei der kleinen Schwester kabel eins versendet wird, seit dem Viertelfinale ganz ohne deutsche Klubs auskommen muss.

    Doch Sat.1 steckt nicht auf: mit Jürgen Klopp, Borussia Dortmund und Oliver Pocher soll der Fußball nach Hause geholt werden. „Das Duell – Alle gegen den BVB“ heißt die vierteilige Casting-Doku, in der Coach Pocher Spieler sucht und ein Team formt, das in der Lage ist, die Bundesliga-Profis um Marco Reus zur Saisoneröffnung zu fordern. Am 6. Juli führt Pocher dann eine Mannschaft aus Prominenten und Amateuren für ein Freundschaftsspiel gegen den BVB aufs Feld. Sat.1 überträgt das Spiel live um 20.15 Uhr aus dem Stadion in Dortmund.

    Wer gegen den BVB auflaufen und seinen Traum verwirklichen möchte, einmal im Leben gegen Profis wie Mats Hummels, Ilkay Gündogan oder Roman Weidenfeller zu kicken, kann sich ab sofort beim Sender bewerben. BVB-Trainer Jürgen Klopp nimmt das Spiel ernst: „Für uns ist das Duell nicht nur eine echte sportliche Vorbereitung, sondern auch die erste Möglichkeit, unseren Fans die komplette Mannschaft der neuen Saison zu präsentieren. Allein deshalb wollen wir das Ding schon gewinnen!“

    Wem das alles bekannt vorkommt: Oliver Pocher hat das gleiche Konzept mit „Sportfreunde Pocher – Alle gegen die Bayern!“ bereits vor vier Jahren einmal umgesetzt. Damals hatte der Entertainer eine Fußballelf gecastet, die zu einem Benefizspiel gegen Bayern München angetreten ist. Das Spiel endete damals 0:13, Sat.1 konnte sich aber über 3,56 Millionen Zuschauer freuen (fernsehserien.de berichtete).

    In den vergangenen Wochen hatte es bereits Gerüchte gegeben, dass Sat. 1 nach dem Late-Night-Flop „Die Oliver Pocher Show“ wieder an einer Zusammenarbeit mit Pocher interessiert sei (fernsehserien.de berichtete). Sat.1-Geschäftsführer Nicolas Paalzow ist sich nun sicher, wieder auf das richtige Pferd zu setzen: „Olli Pocher hat schon 2009 bewiesen, dass er genau der richtige Mann für diese Mission ist. Ich freue mich, dass er wieder für Sat.1 aufläuft und ein neues Team zusammenstellt. Das wird ein großer Fußballabend mit dem BVB und seinen sympathischen Vollgasfußballern.“

    Die erste Folge „Das Duell – Alle gegen den BVB“ läuft am Freitag, 14. Juni, um 23.15 Uhr.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1976) am melden

      Einfach zu schlimm um es weiter zu kommentieren.
        hier antworten

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen