Netflix verlängert „Travelers“ für dritte Staffel

    Doppelter Einsatz für „Will & Grace“-Star Eric McCormack

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 16.03.2018, 11:28 Uhr

    Der Cast der neuen Serie „Travelers“ – Bild: Showcase
    Der Cast der neuen Serie „Travelers“

    Netflix schickt die „Travelers – Die Reisenden“ ins dritte Jahr. Der Streaming-Riese hat die kanadische Science-Fiction-Serie verlängert, womit „Will & Grace“-Star Eric McCormack auch weiterhin als Team-Leiter Grant MacLaren vor der Kamera stehen wird.

    „Bevor ich wieder Will Truman war, war ich ein ‚Traveler‘ und ich freue mich sehr, unseren weltweiten Fans mitteilen zu können, dass Brad Wrights subtiles und atemberaubendes Sci-Fi-Drama für eine dritte Staffel zurück ist“, so McCormack in einem Statement. Der Schauspieler, der selbst aus Toronto stammt, äußerste zudem seinen Stolz darüber, dass es sich bei „Travelers“ um eine vollkommen kanadische Produktion handle, „von unserer aufopfernden Crew in Vancouver über unsere talentierte Besetzung, die aus Alberta, British Columbia, Manitoba und Ontario stammt, bis zu meinen Produktionspartnern, deren Wurzeln in Toronto liegen.“

    Tatsächlich wurde „Travelers“ zunächst für den kanadischen Sender Showcase entwickelt, bevor Netflix als Partner mit an Bord kam und für die weltweite Verbreitung der Serie sorgte. Die Erstausstrahlung der dritten Staffel wird nun ausschließlich auf Netflix erfolgen.

    Eric McCormack ist derzeit in den neuen Folgen von „Will & Grace“ auf NBC zu sehen. Dort hat man ebenfalls bereits grünes Licht für eine weitere Staffel der Erfolgs-Sitcom erteilt (fernsehserien.de berichtete). McCormack wird also quasi zwischen seiner Zeit als Will Truman und Grant McLaren hin- und herpendeln, was auch heutzutage, angesichts kürzerer Serienstaffeln, für einen Hauptdarsteller noch immer Seltenheitswert hat. Daneben wird McCormack auch die erste Folge der dritten „Travelers“-Staffel als Regisseur inszenieren.

    „Travelers“ spielt mehrere hundert Jahre in der Zukunft. Dort entdecken die letzten überlebenden Menschen die Möglichkeit, ein „Bewusstsein“ zurück durch die Zeit bis zu den Menschen des 21. Jahrhunderts zu schicken. Diese Reisenden übernehmen die Leben von scheinbar zufälligen Leuten, um Missionen zur Rettung der Menschen vor einer schrecklichen Zukunft durchführen zu können. In weiteren Hauptrollen sind Jared Abrahamson, Nesta Cooper, Reilly Dolman, Patrick Gilmore und MacKenzie Porter zu sehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen