Netflix schickt „Big Mouth“ in die dritte Staffel

    Nick und Co. schlagen sich weiterhin mit den Peinlichkeiten der Pubertät herum

    Netflix schickt "Big Mouth" in die dritte Staffel – Nick und Co. schlagen sich weiterhin mit den Peinlichkeiten der Pubertät herum – Bild: Netflix
    „Big Mouth“ geht in die dritte Staffel

    Erst vor knapp einem Monat ist „Big Mouth“ bei Netflix in die zweite Staffel gestartet. Nun steht bereits fest, dass die animierte Comedy fortgesetzt wird. Der Streaming-Anbieter hat ein drittes Jahr der Serie bestellt, die sich mit den Peinlichkeiten der Pubertät und des Erwachsenwerdens beschäftigt.

    Auch in den neuen Folgen werden sich Nick, Andrew, Jessi, Jay und Missy wieder mit den unangenehmen Realitäten der „Selbstentdeckung“, dem Schämens für den eigenen Körper, Verhütungsmitteln und anderen quälenden Begleiterscheinungen der Adoleszenz auseinandersetzen müssen.

    Nick Kroll („Kroll Show“, „The League“) und Andrew Goldberg („Family Guy“) haben die Serie erfunden. Kroll spricht zudem mehrere Rollen, darunter Nick, den besten Freund des Protagonisten. Weitere Sprechrollen haben Maya Rudolph („Saturday Night Live“), Jason Mantzoukas („Brooklyn Nine-Nine“), Jordan Peele („Key & Peele“), Fred Armisen, Jenny Slate („Married“) und Jessi Klein („Inside Amy Schumer“).

    18.11.2018, 18:00 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen