„Navy CIS“ bringt für Dreifach-Crossover erstmalig alle Serien an einem Abend zusammen

    Mörderjagd schließt Kollegen aus Hawaii und Los Angeles ein

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 11.11.2022, 17:29 Uhr

    Castfoto zur Folge „Too Many Cooks“ aus der Serie „Navy CIS“ – Bild: Sonja Flemming/CBS
    Castfoto zur Folge „Too Many Cooks“ aus der Serie „Navy CIS“

    Im Gegensatz zu anderen Sendern hatte CBS noch kein neues Programm für die Zeit nach dem Jahreswechsel konkretisiert. Ein Grund dafür wurde nun bekannt: Am 2. Januar (Update:) Am 9. Januar hat der Sender ein Crossover zwischen allen drei aktuellen „Navy CIS“-Serien angesetzt, das die Formate nun erstmalig am Montagabend vereint. Ob das auch der weitere Programmplan sein wird, bleibt abzuwarten – aktuell laufen nur zwei der drei Serien am Montagabend.

    Im Zentrum des Crossovers steht – natürlich – ein besonderer Fall: Für eine Feierstunde zu Ehren eines Ausbilders des Federal Law Enforcement Training Center, der auch mehrere Agenten der drei „Navy CIS“-Teams ausgebildet hatte, kommen Agenten aus Los Angeles und von Hawaii nach Washington, D.C. Am Vorabend der Feier wird der Ausbilder tot aufgefunden – scheinbar ein Suizid. Doch seinen ehemaligen Schülern kommen schnell Zweifel und schließlich begeben sie sich auf die Jagd nach einem Attentäter.

    Die Episode „Too Many Cooks“ aus der Serie „Navy CIS“ eröffnet das Crossover um 20:00 Uhr, ab 21:00 Uhr läuft „Navy CIS: Hawaii“ mit der Episode „Deep Fake“, bevor ab 22:00 Uhr „Navy CIS: L.A.“ in der Folge „A Long Time Coming“ die Handlung zum Ende bringt. CBS nennt die Programmierung mit den drei Episoden sein erstes NCISverse crossover.

    Aktuell zeigt CBS normalerweise am Montag ab 20:00 Uhr zunächst zwei Comedyserien („Bob ❤ Abishola“, „The Neighborhood“), bevor um 21:00 Uhr „Navy CIS“ und um 22:00 Uhr „Navy CIS: Hawaii“ laufen – „Navy CIS: L.A.“ läuft sonntags.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1972) am

      Sorry solche Serienübergreifenden Storys waren immer großer Mist. Das merkte man nicht nur an den Storys, sondern vor allem an den dann völlig gekünstelten Darstellern. Außerdem gibt es immer Fans der Serie A, die aber mit B oder C nichts anfangen können. Das ein Fan Aufgrund so eines Crossovers sich dann auch die andere Serie anschaut ist wohl eher unwahrscheinlich.
      • (geb. 1971) am

        Ja, schön, aber wann sehen wir das in Deutschland im Free-TV ?
        • (geb. 1983) am

          @BobbyBobby ... später :)
        • (geb. 1994) am

          zeitgleich wsl nie außer Sat 1 bedenkt das und zeit zukünftig alle 3 Dienstag und plant die Austrahlungen so abwarten. 
          Sixx hat das bei The Originals und The Vampire Diares nicht geschafft das einzige richtig zu zeigen( und hatte beide Serien, aber zwecks Quoten wurde mal das und mal donnerstags gezeigt)!


          Vom Arrowverse fangt ich gar nicht( wo alle Serien wo anders sind)!
      • (geb. 1973) am

        Geeeeeiiiiiiillllll!!!!!!!!!

        weitere Meldungen