„Nachsitzen!“ und „Luke! Die Schule und ich“: Neue Folgen der Schulquiz-Shows von RTL und Sat.1

    Hartwich und Mockridge schicken wieder Promis auf die Schulbank

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 01.03.2018, 13:38 Uhr

    Daniel Hartwich (l.) und Luke Mockridge (r.) – Bild: RTL/Frank Hempel/Sat.1/Willi Weber
    Daniel Hartwich (l.) und Luke Mockridge (r.)

    Shows, in denen es für Erwachsene zurück auf die Schulbank geht, erlebten 2017 ein Revival. Sat.1 feierte mit der Quizshow „Luke! Die Schule und ich – VIPs gegen Kids“ einen schönen Erfolg. Konkurrenzsender RTL sah nicht lange tatenlos zu und schickte kurz darauf ein eigenes Promi-Schulquiz namens „Nachsitzen! Promis zurück auf die Schulbank“ an den Start, das ebenfalls tolle Quoten und einen starken Marktanteil von fast 20 Prozent erzielte. Kein Wunder also, dass der Kölner Sender für Nachschub sorgt. Im April werden zwei neue Ausgaben des von Daniel Hartwich moderierten Formats aufgezeichnet.

    Ein Lehrerkollegium aus zehn Kindern und einer Direktoren-Handpuppe, gespielt von Puppenspieler Martin Reinl, schickt die Promis durch einen Stundenplan, der insgesamt neun Fächer umfasst. Am Ende jeder Prüfung hagelt es Zensuren, ganz klassisch mit den Benotungen von 1 bis 6. Zwischendurch erfährt Daniel Hartwich von den Promis Anekdoten aus deren Schulzeit und spricht mit ihnen über Lieblingsfächer, die strengsten Lehrer, die Einschulung, Klassenfahrten und Abschlussbälle. Einspielfilme veranschaulichen zudem die Unterschiede zwischen der Schule von früher und von heute und zeigen, wie Kinder rund um den Globus lernen.

    Auch „Luke! Die Schule und ich“ wird fortgesetzt. In den kommenden Wochen werden gleich sechs neue Ausgaben der Primetime-Show mit Luke Mockridge aus dem Hause Brainpool aufgezeichnet. Während die Promis bei „Nachsitzen!“ gegeneinander antreten, bilden sie bei „Luke! Die Schule und ich“ ein Team und treten gemeinsam gegen eine Schüler-Mannschaft an. Pro Folge müssen vier Promis noch einmal die Schulbank drücken und treten gegen Schüler verschiedener Jahrgangsstufen an. Es gilt, lehrreiche, innovative oder experimentelle Aufgaben aus den unterschiedlichsten Fachgebieten zu meistern – körperliche und künstlerische Ertüchtigung inklusive. Es soll sich herausstellen, welcher Promi bereits auf dem Grundschul-Level ins Schwitzen kommt und wer einen erfolgreichen Abschluss schafft.

    Die Ausstrahlungstermine für die neuen Folgen von „Nachsitzen!“ und „Luke! Die Schule und ich“ sind noch nicht bekannt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen