„Mr. Robot“: RTL Crime zeigt zweite Staffel des Hacker-Thrillers

    Geschichte um Elliot Anderson und Evil Corp geht im Juni weiter

    Bernd Krannich – 10.05.2017, 09:53 Uhr

    Rami Malek als Elliot Alderson inn „Mr. Robot“

    Der Pay-TV-Sender RTL Crime hat einen Starttermin für die zweite Staffel von „Mr. Robot“ verkündet: Ab dem 28. Juni werden die zwölf neuen Folgen gezeigt. Die Deutschlandpremiere besorgte bereits der Streaming-Dienst Amazon Prime. In den USA wird eine dritte Staffel voraussichtlich im Oktober starten, ein genaues Datum steht noch nicht fest.

    Die Serie hat ihren Namen von dem von Christian Slater gespielten „Mr. Robot“, dem über weite Teile der ersten Staffel mysteriös bleibenden Anführer einer Hackergruppe, die sich auf einem Feldzug gegen den sogenannten Evil Corp. befindet. Dafür hat Mr. Robot den an psychischen Schwierigkeiten und antisozialen Tendenzen leidenden Computerexperten Elliot Alderson (Rami Malek) angeworben, der eigentlich beim Cyber-Security-Dienstleister von Evil Corp. arbeitet.

    Neben Malek und Slater haben in der zweiten Staffel weiterhin Portia Doubleday, Carly Chaikin und Martin Wallström Hauptrollen, während die bisherigen Nebendarsteller Michael Cristofer und Stephanie Corneliussen in den Hauptcast befördert wurden. Neu im Cast ist Grace Gummer als FBI-Agentin, die sich mit den Cyber-Angriffen gegen Evil Corp. beschäftigt (fernsehserien.de berichtete).

    Nachdem bereits die erste Staffel von „Mr. Robot“ die Kritikerherzen im Sturm erobern konnte, blieben die Kritiker der Serie auch bei der zweiten Staffel treu. Die „normalen“ Fans allerdings beklagten – wie bei so vielen seriellen Formaten seit „Lost“ und „Heroes“ – den eher langsamen Aufbau der neuen Staffel und hatten sich nach dem Klimax im Finale der ersten Staffel gewünscht, dass es ebenso rasant und atemberaubend weitergehen würde.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen