„Mord mit Ansage“: Sat.1 bestellt zweite Staffel

    Impro-Comedy mit Bill Mockridge als Erzähler geht in die zweite Runde

    18.04.2018, 12:34 Uhr – Eliah Kieselmann und Dennis Braun

    "Mord mit Ansage": Sat.1 bestellt zweite Staffel – Impro-Comedy mit Bill Mockridge als Erzähler geht in die zweite Runde – Bild: Sat.1/Willi Weber
    „Mord mit Ansage“: (v.l.) Horst Lichter, Lisa Feller, Mirja Boes, Oliver Pocher, Luke Mockridge und Lucas Cordalis (als Mordopfer)

    Die Impro-Comedy-Show „Mord mit Ansage“ bekommt von Sat.1 eine zweite Staffel. Nach einem hervorragenden Start im März mit 13,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen zeigte der Trend mit zuletzt einstelligen Marktanteilen zwar in die falsche Richtung, letztlich ergänzte das neue Format den Fun Freitag um „Genial daneben“ aber durchaus ordentlich.

    Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger freut sich daher auf die neuen Folgen: „’Mord mit Ansage’ ist einfach kriminell gut! Wir haben eine neue Impro-Show ins TV gebracht, die unserem Publikum und uns eine Menge Spaß macht ( … ). Wir freuen uns auf eine weitere Staffel mit mörderisch guter Comedy.“

    In der Show bemühen sich verschiedene Comedians, nur unter Anleitung von Erzähler Bill Mockridge („Lindenstraße“, „Die Mockridges – Eine Knallerfamilie“) und ohne Drehbuch herauszufinden, wie und von wem ein „Mord“ begangen wurde. Dabei greifen sie teilweise auf sehr eigene Methoden zurück. In der ersten Staffel waren unter anderem Luke Mockridge, Kaya Yanar, Martin Klempnow, Wigald Boning und Bernhard Hoëcker mit dabei.

    Produziert wird „Mord mit Ansage“ von der Redseven Entertainment GmbH. Inspiriert ist das Format trotz der unterschiedlichen Thematik eindeutig von der „Schillerstraße“, mit der Sat.1 zwischen 2004 und 2010 große Erfolge feierte.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen