„Miracle Workers“: Neue Daniel-Radcliffe-Comedy erhält Starttermin

    Steve Buscemi wird für US-Sender TBS zu Gott

    "Miracle Workers": Neue Daniel-Radcliffe-Comedy erhält Starttermin – Steve Buscemi wird für US-Sender TBS zu Gott – Bild: TBS
    Steve Buscemi und Daniel Radcliffe in „Miracle Workers“

    An einen himmlischen Arbeitsplatz nimmt uns die neue TBS-Comedy „Miracle Workers“ mit. Dort begegnen uns Steve Buscemi als Gott und Daniel Radcliffe als dienstbeflissener Engel Craig. Der US-Kabelsender hat nun den 12. Februar als Starttermin für die siebenteilige erste Staffel bekannt gegeben und einen ersten Trailer veröffentlicht.

    Im Himmel ist der Engel Craig (Radcliffe) zuständig für die Bearbeitung aller menschlichen Gebete. Gott (Buscemi) will von dieser Kleinarbeit eigentlich nichts mehr wissen und kümmert sich lieber um seine belanglosen Hobbys. Um die Zerstörung der Erde doch noch zu verhindern, tun sich Craig und seine Engel-Kollegin Eliza (Geraldine Viswanathan) zusammen, um ein scheinbar unmögliches Gebet zu erhören. Sie müssen dafür sorgen, dass sich die allzu menschlichen Laura (Sasha Compere) und Sam (Jon Bass) ineinander verlieben.

    „Miracle Workers“ basiert auf dem Roman „In Gottes Namen. Amen!“ von Simon Rich, der auch für die Serienadaption verantwortlich zeichnet. Als Executive Producer fungiert „30 Rock“-Veteran Lorne Michaels. Zunächst war Owen Wilson für die Hauptrolle als Gott vorgesehen gewesen. Als er aus dem Projekt ausschied, nahm Steve Buscemi seinen Platz ein.

    Der erste Teaser-Trailer zu „Miracle Workers“:

    06.12.2018, 17:51 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen